Maurizio Costanzo, der Abschied des Dirigenten schmerzt im Herzen: “Es war nicht möglich …”

| |

Maurizio Costanzo und der schockierende Abschied, der so viel Schmerz verursacht: Das sind die Details der Geschichte

Einer der Moderatoren, der das Fernsehen in Italien veränderte und ein Genre brachte, das in den achtziger Jahren nur in Amerika bekannt war, war er Maurizio Costanzo. Während seiner Karriere als Profi in der Unterhaltungswelt, als Journalist, hat er die Entstehung der berühmten Talkshows ins Leben gerufen, eine von vielen, die heute noch beim Publikum sehr beliebt ist, ist die Show von Maurizio Costanzo. Im Laufe der Jahre hat der Mann jedoch nach dem Abschied, der die Fans besonders schockiert hat, alle sprachlos gemacht.

Kurioses über Maurizio Costanzo (Foto web-newsabruzzo.it)

Ein berühmter Soziologe rief an Gian Paolo Caprettini er hatte mehr als positiv über Maurizio Costanzo gesprochen, ihn definiert “Der Papst der Unterbrechung”. Ausführlich hatte letzterer zur Persönlichkeit und Professionalität von Costanzo gesagt: „Das heißt, er schafft es, Menschen zum Sagen zu bringen, Konversation und Argumentation fortzusetzen, sich in die Rede anderer einzumischen und sie gleichzeitig zu ermöglichen. […] Costanzo ist ein Meister der Anspielungen, die er erwähnt und ausgesetzt lässt, als ob sie vom Gesprächspartner oder vom Publikum abgeschlossen werden sollten.

In der brillanten Karriere eines Mannes wie Maurizio Costanzo gab es immer sehr wichtige Rollen, die seine größte Professionalität definiert haben, die der Entwicklung von Medien und Kommunikation innewohnt, die ihn oft sprachlos gemacht haben. Im Laufe der Zeit zog es der Mann vor, sein Studium nach dem Abschluss nicht fortzusetzen, und begann sofort mit der Zeitung Paese Sera zusammenzuarbeiten.

Nicht nur das, er hat in den 80er Jahren ein Fernsehgenre hervorgebracht, das nur in Amerika bekannt war: die berühmten Talkshows. Die ersten von ihm geschaffenen können wir also zitieren Faszination, Bontà Loro und Grand Italia, bis hin zur aktuellen und immer noch sehr beliebten Show von Maurizio Costanzo.

Das Liebesleben von Maurizio Costanzo

In Bezug auf das Liebesleben von Maurizio Costanzo hatte letzterer mehrere Geschichten und Flirts mit verschiedenen Frauen aus der Welt der Unterhaltung, bevor er die richtige Person fand, die heute als die wichtigste Frau seines Lebens überhaupt gilt: die großartige Königin des italienischen Fernsehens, Maria De Philippi.

Maurizio ernst
Die Liebesgeschichten von Maurizio Costanzo (Foto web-newsabruzzo.it)

Sehr jung, im Jahr 1963, heiratete Maurizio Lori Sammartino, Die Ehe wird jedoch wegen einer neuen Liebe sehr wenig sagen, er hat sich unsterblich in eine verliebt Mondadori-Sekretärin, wie derselbe in einem Interview mit Corriere della Sera erzählt.

Nach seiner ersten Ehe wird Costanzo den Journalisten treffen Flaminia Morandi das prägt das Leben derselben. Die schöne Journalistin war zu dieser Zeit bereits mit Alberto Michelini, dem RAI-Autor, verheiratet, der beschließt zu gehen, um die sentimentale und leidenschaftliche Geschichte mit Maurizio Costanzo zu leben.

Zehn Jahre nach ihrer ersten Ehe beschließen die beiden, 1973 mit einer in der Gemeinde gefeierten Zeremonie zu heiraten, und die beiden werden Eltern von zwei großartigen Kindern: Zuerst wurde Camilla geboren und einige Jahre später der zweite Sohn Saverio. Ende der siebziger Jahre beschließen die beiden einvernehmlich, sich zu trennen.

1983 geht Maurizios Liebe weiter und der Mann lernt sich kennen Simona Izzo Schauspielerin und Synchronsprecherin. Eine wichtige Liebe, die nur drei Jahre dauert. Trotz der Tatsache, dass sie nicht verheiratet waren, betrachtete der Reporter ihre Beziehung als eine echte Ehe.

Die dritte Ehe hingegen ist mit verbunden Marta Flavi aber auch diesmal stößt die Beziehung inmitten von tausend Schwierigkeiten auf Hindernisse und die zwei Teile endgültig. Die Liebe stand jedoch vor der Tür: Der Mann lernte die wichtigste Frau im Fernsehen kennen, Maria De Filippi, und die beiden sind immer noch eine wichtige Schulter, an der man sich festhalten kann.

Trotz einer großartigen Karriere verabschiedet sich Maurizio Costanzo von einer Rolle, die er einige Jahre gespielt hat und die die Fans überrascht.

Maurizio Costanzo verabschiedet sich von der wichtigen Rolle

Die Karriere von Maurizio Costanzo war gespickt mit großartigen Karriereergebnissen, die das Publikum immer sprachlos gemacht haben. Für einige ZeitDer Mann war ausgewählt worden, um die Kommunikation der Roma-Fußballmannschaft zu übernehmen, eine Rolle, die der Journalist vor einiger Zeit aufgegeben hatte.

Maurizio Costanzo und Francesco Totti
Maurizio Costanzo und Abschied von der Rolle (Foto web-newsabruzzo.it)

Maurizio Costanzo widmet sich seit Jahren einigen Fußballkolumnen und insbesondere der Roma-Fußballmannschaft, bis er die Rolle eines externen Kommunikationsberaters übernimmt.

Die Dinge liefen jedoch nicht sehr gut und der Journalist und Moderator beschloss, seine Rolle aufzugeben, indem er seine Gründe darlegte: “Ich gehe, weil ich keine Gelegenheit hatte, die mir übertragene Aufgabe zu erfüllen. Ich bin definitiv ein Pro Mourinho und ein Roma-Fan. Für mich ist es gut, Leidenschaft zum Beruf zu machen“.

Dazu fügte er dann mit einer Stellungnahme gegenüber der Gazzetta dello sport hinzu: „NÜber gewisse Dinge wurde ich nicht mehr informiert. Ich hatte viele Initiativen im Sinn, aber angefangen mit dem Stadionproblem war es nicht möglich, hier ist meine Entscheidung zu gehen. Natürlich tut es mir ein bisschen leid, ich war schon immer ein Roma-Fan und hatte gehofft, einen Beitrag leisten zu können. Aber es ist nicht passiert. Wenn ich daran zurückdenke, wie es passiert ist, bereue ich einiges. Aber ich bin optimistisch, also schaue ich lieber in die Zukunft“.

Previous

Github veröffentlicht Tools zum Programmieren mit Sprache

Geht Simons nach Katar? Van Gaal gibt heute die WM-Auswahl bekannt | WM-Fußball

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.