Max Scherzer lässt die Reha am Dienstag beginnen, bevor die hoffnungsvollen Mets zurückkehren

Max Scherzers erste und womöglich einzige Station seiner Reha-Tour ist für Dienstag in Binghamton angesetzt.

Es wird erwartet, dass der Rechtshänder drei oder vier Innings für den Double-A-Partner der Mets gegen Reading aufstellen und bereits am Sonntag in Miami auf eine mögliche Rückkehr in die Major League-Rotation geprüft werden wird.

Als Bonus sieht der Plan vor, James McCann zu rehabilitieren, um Scherzer in Binghamton zu fangen.

Scherzer wird in seinem ersten Spiel seit seinem Start am 18. Mai gegen die Cardinals mit einem angespannten linken Schrägstrich aufschlagen. Die Mets legten die Erholungszeit auf vier bis sechs Wochen fest und platzierten Scherzer leicht vor dem Zeitplan, wenn er nach diesem Reha-Ausflug zurückkehrt, wie der Pitcher angedeutet hat, dass er hofft.

„Wir vertrauen ihm, aber es gibt auch einige Dinge, die wir sehen müssen“, sagte Buck Showalter, bevor die Mets die Marlins am Montag mit 6:0 besiegten. „Aber du kennst Max, er wird konkurrenzfähig sein. Wir hatten die [Class-A] Brooklyn Hitter hier neulich und er hat versucht, sie zu schlagen. Es ist nicht wie eines dieser Dinge, bei denen er nur durch die Bewegungen ging.

Max Scherzer hofft, dass seine Mets nach einem Reha-Start am Dienstag zurückkehren können.
Charles Wenzelberg / New York Post

Scherzer, der in der letzten Nebensaison mit einem Dreijahresvertrag im Wert von 130 Millionen US-Dollar ankam, steht mit einem 2,54 ERA in acht Starts für die Mets mit 5: 1.


Von Jeff McNeil wurde erwartet, dass er eine MRT-Untersuchung erhält, nachdem er mit einer Verspannung der rechten Oberschenkelmuskulatur abgereist war. McNeil wurde in der Verteidigung durch Luis Guillorme ersetzt, nachdem er im vierten Inning auf einem wilden Pitch von der dritten Base nach Hause gerast war.

siehe auch  Aaron Judge, Ronald Acuña Jr. Top-All-Star-Wähler

„Zu diesem Zeitpunkt denkt er, dass es eine alltägliche Sache sein wird, aber wir werden sehen, wie er sich fühlt [Tuesday]“, sagte Showalter.


Die ersten Röntgenaufnahmen des linken kleinen Fingers von JD Davis waren negativ, nachdem er im achten Inning von einem Pitch gebohrt worden war. Davis wird am Dienstag ausgewertet.


Seth Lugo wurde auf die Vaterschaftsliste gesetzt und ein Krug aus der Liste entfernt. Die Teams hatten bis Mittag Zeit, ihre Dienstpläne auf 13 Pitcher oder weniger festzulegen, wie von MLB gefordert.

Der Bedarf der Mets an Helfern wird abnehmen, wenn etablierte Starter (wie Scherzer) beginnen, aus der IL zurückzukehren.

“Viele Teams haben mit 13 gearbeitet, wir haben manchmal und ich hoffe, dass es für uns von Vorteil ist, weniger Krüge in Ihrem Bullpen zu haben, wenn wir vorankommen, hoffe ich”, sagte Showalter.


Die Mets einigten sich auf einen Minor-League-Vertrag mit dem erfahrenen Outfielder Ender Inciarte, der kürzlich von den Yankees entlassen wurde.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.