McDonald’s Restaurant schließt, da die Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet haben

Chefs in einem McDonald’s-Restaurant haben vorübergehend ihre Türen geschlossen, nachdem drei Arbeiter positiv auf Coronavirus getestet wurden.

Der Fast-Food-Riese hat die Schließung des Restaurants Whalebone Lane South in Dagenham bestätigt und alle Mitarbeiter des Restaurants alarmiert.

McDonald’s hat auch Public Health England über den Ausbruch informiert und die Chefs haben noch nicht bekannt gegeben, wie lange es geschlossen bleiben wird.

LESEN SIE MEHR >> Corringham, Mitarbeiter von Co-op in The Sorrells, testet positiv auf Covid-19

Ein Sprecher von McDonald’s sagte: “Diese Woche haben wir proaktiv beschlossen, unser Restaurant Dagenham Fs-Dt vorsorglich vorübergehend zu schließen, nachdem drei unserer Mitarbeiter positiv auf COVID-19 getestet hatten.

“Wir haben alle Restaurantmitarbeiter sowie Public Health England kontaktiert.

“Wie bei allen Entscheidungen, die wir in dieser beispiellosen Zeit getroffen haben, ist die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden unsere absolute Priorität, und wir werden wieder öffnen, sobald wir das Gefühl haben, dass wir es können.”

siehe auch  Verheerende Bilanz für Kind en Gezin lässt Top-Frau ins Wanken geraten: „Sie verliert jegliche Glaubwürdigkeit“ | Inland

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.