McLaren-Chef Brown wird den britischen GP aufgrund eines positiven Tests verlieren

| |

Formel-1-Chef McLaren Zak Brown wird den britischen Grand Prix am Wochenende wegen eines positiven Coronavirus-Tests verlieren. Covidem-19 infizierte auch zwei weitere Mitglieder des britischen Teams, aber McLaren kündigte an, dass die Vorbereitungen für das Rennen am Sonntag auf der Rennstrecke von Silverstone keine Auswirkungen darauf haben würden.

“McLaren bestätigt, dass drei seiner Mitglieder, darunter Chef Zaka Brown, während der Tests beim britischen GP positiv waren. Keiner der Piloten hatte engen Kontakt zu ihnen”, sagten Stallvertreter heute.

Auf McLaren folgen der Brite Lando Norris, der im Januar an der Pest erkrankt war, und der Australier Daniel Ricciardo. Norris wurde in dieser Saison dreimal Dritter und ist nach neun Rennen Vierter in der Gesamtwertung, Ricciardo ist Achter.

Formel-1-Pilot Norris wurde beim Verlassen des Finales der Fußball-Europameisterschaft angegriffen

.

Previous

Nyt, ‘Michelangelo wer? Roboter brechen in Skulptur ein

Sie blieben eine Woche im Bett und aßen täglich 6.000 Kalorien – was nach nur zwei Tagen passierte

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.