Meghan Markle, um ihre eigene Version von „Mobbing“ zu untersuchen: Quelle

Meghan Markle, um ihre eigene Version von „Mobbing“ zu untersuchen: Quelle

Meghan Markle könnte ein Enthüllungsbuch veröffentlichen, um ihre eigene Version der Ereignisse zu veröffentlichen, nachdem der Palast beschlossen hat, die Ergebnisse der „Mobbing“-Untersuchung nicht zu veröffentlichen.

Entsprechend Äußernein Kommentator, Neil Sean, behauptete, dass die Herzogin von Sussex eine bedrohliche Karriere mit „Doppelschlag“ eliminieren wollte.

Auf seinem YouTube-Kanal sagte Herr Sean: „Meghan und Harry wissen, dass dies nichts Gutes verheißt, da sie sich jetzt ihren politischen Neigungen zuwenden.“

„Wir kennen bereits alle Arten von politischem Hinterhalt und Hinterhältigkeit, es geht einfach weiter. Aber wenn du anfängst, musst du weißer als weiß sein“, sagte er.

Und Meghan hat wirklich einen doppelten Schlag gegen sie, nur weil sie auch nicht mit ihrem Vater oder ihrer Schwester spricht, also kann sie Familienwerte nicht wirklich fördern, wenn Sie nicht mit Ihrer Familie sprechen.

„Also hat sie ein Problem“, fuhr er fort.

„Laut einer sehr guten Quelle, und wie immer müssen wir angeblich sagen, spielt sie sehr mit der Idee, unsere eigene Version der Ereignisse zu veröffentlichen, um der Negativität entgegenzuwirken“, schloss Herr Sean.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.