Meghan Markles Vater „könnte ein Jahr brauchen“, um seine Rede zurückzubekommen, sagt Samantha Markle

Meghan Markles Vater „könnte ein Jahr brauchen“, um seine Rede zurückzubekommen, sagt Samantha Markle

Meghan Markles Schwester Samantha Markle hielt die Tränen zurück, als sie in einem Interview über den Schlaganfall ihres Vaters Thomas Markle sprach.

Im Gespräch mit Dan Wootton gestand sie, dass die Tortur „tödlich“ sein könnte. Dem Vater der Herzogin geht es hingegen besser.

Frau Markle sagte, es sei „schwer für mich, darüber zu sprechen“, aber dass es ihrem Vater besser gehe.

Sie sagte: „Es geht ihm besser. Er ist guter Dinge und es fällt mir immer noch schwer, darüber zu sprechen, weil er so viel durchgemacht hat – den Herzinfarkt, eine Pandemie, einen Schlaganfall.

„Ich glaube nicht, dass er es kommen sah, aber es geht ihm besser, er ist guter Dinge.

„Ich bin Gott einfach so dankbar, dass ich ihn damals angerufen habe, weil er undeutlich sprach, er konnte nicht sprechen.

„Ich habe das Gefühl, wenn wir nicht sofort eine Notfallversorgung bekommen hätten, hätte es tödlich sein können, also fühle ich mich wirklich gesegnet, dass er etwas von seiner Kraft zurückbekommt.“

Frau Markle sagte gegenüber GB News weiter, der Schlaganfall habe ihren Vater schwer getroffen.

Sie fügte hinzu: „Es wird mehrere, vielleicht sechs Monate, vielleicht ein Jahr dauern, bis er seine Rede zurückbekommt.

„Er kann mit einem Sprachtherapeuten arbeiten und es ist gut, die Sprache, die er im spracherzeugenden Teil des Gehirns hatte, war nicht so groß, dass er sich nicht erholen kann.

„Aber wissen Sie, wenn Sie fast 80 Jahre alt sind, gibt es weniger Plastizität und die Dinge sind schwieriger.

„Also hat er die Erinnerung an die Worte und die Assoziationen, der Schlaganfall war auf der rechten Seite des Gehirns, also war der Schaden auf der linken Seite und er ist Linkshänder.

siehe auch  „Profi“ Kate Middleton sorgte mit Camilla-Porträts für Ärger im Magazin

„Aber es beeinträchtigte auch seine Sprache und seine Fähigkeit zu schlucken.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.