Meghans Ex-Kumpel-Gerichte, die sie lange vor ihrem Treffen mit Harry “auf Londoner Männer gerichtet” hatte

| |

Meghans Freundin sagte, sie wolle sich mit einem Briten niederlassen, lange bevor sie Prinz Harry traf

Meghan Markles ehemalige Freundin Lizzie Cundy hat den Ambitionen der Herzogin, einen Mann aus Großbritannien zu finden, etwas Schmutz auf den Kopf gestellt.

Cundy, die in einer brandneuen Fernsehsendung den Deckel ihrer Freundschaft heben wird, sagte, der ehemalige König wolle sich mit einem britischen Mann niederlassen, lange bevor er Prinz Harry trifft.

“Wir haben einen Clip von ihr, in dem sie sagt: “Ich möchte ein Londoner Mädchen sein, ich liebe Londoner Männer und ich liebe alles, was mit London zu tun hat”, sagte sie Online-Mail.

„Ich wurde gebeten, auf Meghan aufzupassen, als sie hierher kam. Sie wollte jemanden treffen“, fügte Cundy hinzu.

Während sie sich einst nahe standen, behauptete die TV-Persönlichkeit, dass Markle sie „abgeschnitten“ und „gegeistert“ habe, als Prinz Harry einen Antrag gemacht hatte.

„Sie hat mich gegeistert, als die Verlobung zugeschlagen wurde. Sie hat natürlich ziemlich viele Leute gegeistert, einschließlich ihrer Familie, also bin ich nicht die schlimmste Person, die sie gegeistert hat “, sagte sie.

Cundy traf Markle zum ersten Mal, nachdem sie gebeten wurde, sie 2013 zu einem Wohltätigkeitsessen zu begleiten.

Previous

Russlands ISS-Mehrzweck-Labormodul startet nach Jahren im Regal, stößt sofort auf Probleme • Das Register

“Ich werde jetzt nicht wegen meines Alkoholkonsums befragt, weil ich mich darunter verstecken kann” – Kenneth Egan gibt zu, dass er die Beerdigung seines Teamkollegen bedauert

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.