Mehr als 1.000 Menschen versammeln sich zur regennassen Rallye in Hongkong

| |

HONGKONG (Reuters) – Mehr als 1.000 Menschen versammelten sich am Sonntag im Regen in einem Park im Finanzviertel von Hongkong und sangen Parolen für Demokratie, während sie sich unter einem Meer von Regenschirmen zusammenkauerten.

Die Menge, eine Mischung aus jungen und älteren Menschen, trug OP-Masken in Schwarz und Türkis, um ihre Identität zu verbergen, als sie den Veranstaltern zuhörten, die auf einer provisorischen Bühne sprachen.

„Möglicherweise gibt es weniger Leute. Wir alle wissen, dass die Regierung Sie ignoriert, egal wie viele Menschen oder wie oft sie herauskommen “, sagte eine 30-jährige Frau in schwarzer Kleidung mit dem Nachnamen Wong, die in der Rechtsabteilung tätig ist.

„Hongkonger werden niemals aufhören. Wir sehen Ungerechtigkeit, Ungerechtigkeit. Das widerspricht unseren Grundüberzeugungen “, sagte sie.

Hongkong wurde durch mehr als sechsmonatige Proteste erschüttert. Auslöser war ein inzwischen zurückgezogener Gesetzesentwurf, der Auslieferungen an das chinesische Festland erlaubt hätte, wo die Gerichte von der Kommunistischen Partei kontrolliert werden.

Die Demonstrationen haben sich seitdem zu einer breiteren demokratiefreundlichen Bewegung entwickelt und sind in den letzten Tagen erneut konfrontativer geworden, da die Polizei in mehreren Einkaufszentren und in geschäftigen Touristengebieten auf Demonstranten stößt.

Am Samstag verhaftete die Bereitschaftspolizei etwa ein Dutzend Demonstranten und benutzte Pfefferspray, um eine Versammlung aufzubrechen, die das Einzelhandelsgeschäft in der Nähe der Grenze zum chinesischen Festland stören sollte.

Weitere Proteste sind in den nächsten Tagen geplant, darunter ein Countdown zum Neujahrstag und ein Marsch am 1. Januar, der eine große Menschenmenge anziehen könnte.

Die Demonstranten sind wütend über das, was sie als verstärkte Einmischung Pekings in Freiheiten ansehen, die der ehemaligen britischen Kolonie versprochen wurden, als sie 1997 zur chinesischen Herrschaft zurückkehrte.

Diashow (30 Bilder)

China bestreitet die Einmischung und bekennt sich zu der damals eingeführten Formel "Ein Land, zwei Systeme" und wirft ausländischen Kräften vor, Unruhen zu schüren.

Ein 20-jähriger Universitätsstudent, der seinen Namen Malcolm nannte, sagte, es werde immer schwieriger, optimistisch zu bleiben, was die Aussicht auf Veränderung betrifft.

"Realistischere Leute wissen, dass wir nicht gewinnen können, aber jetzt ist nicht die Zeit, dass wir pessimistisch sind", sagte er und fügte hinzu, dass er weiterhin auf eine vollständige Demokratie für Hongkong drängen würde.

Zusätzliche Berichterstattung von Joyce Zhou; Schreiben von Mari Saito; Bearbeitung von Robert Birsel

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

(tagsToTranslate) USA (t) HONGKONG (t) PROTESTS (t) Hongkong (t) Bild verfügbar (t) Diplomatie / Außenpolitik (t) China (VR China) (t) Regierung / Politik (t) Video (t) Grundrechte / Bürgerrechte (t) Asien / Pazifik (t) Wichtige Nachrichten (t) Menschenrechte / Bürgerrechte (t) Europa (t) Bilder (t) Unruhen

Previous

Ein antiislamistischer Gesetzgeber reanimiert einen in den Niederlanden abgesagten Mohammed-Karikaturwettbewerb

Der Richter zitiert den Vizepräsidenten des Fußballverbands als recherchiert

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.