Mehr Radarkameras für Straßen in North Yorkshire?

| |

Dienstag, 27.09.2022 06:00 Uhr

Von Matthew Pells

Die Art und Weise, wie Geschwindigkeitsbegrenzungen in North Yorkshire durchgesetzt werden, soll Gegenstand einer Überprüfung durch das Police and Crime Commissioners Office sein.

Dies könnte möglicherweise zur Einführung fester Radarkameras auf den Straßen des Landkreises führen.

Thomas Thorp ist der stellvertretende Geschäftsführer des Polizeikommissars

Derzeit gibt es im Landkreis keine festen Kameras, sondern es werden nur mobile Geschwindigkeitsmessgeräte verwendet.

Daten der Polizei von North Yorkshire zeigen, dass zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2021 85.610 Geschwindigkeitsüberschreitungen von den Radarkamera-Vans und dem Radarkamera-Fahrrad im gesamten Landkreis erfasst wurden.

Infolgedessen wurden mehr als 72.000 Fahrern Geschwindigkeitsbewusstseinskurse angeboten, und mehr als 9.000 erhielten einen Bußgeldbescheid. Mehr als 100 Autofahrern konnte wegen überhöhter Geschwindigkeit keine außergerichtliche Verfügung angeboten werden.

Zusätzlich zu den Zahlen der Radarkameras für Vans und Fahrräder haben die Verkehrsbeamten im Jahr 2021 mehr als 460 Berichte über Verkehrsdelikte wegen Geschwindigkeitsübertretungen herausgegeben.

Thomas Thorp sagt, dass sie eine gründliche Überprüfung der Geschwindigkeitsüberwachung im Landkreis planen.

Es ist zu hoffen, dass die Überprüfung innerhalb von sechs Monaten abgeschlossen sein wird.

Previous

Das helle Objekt, das über Pennsylvania beobachtet wurde, war eine SpaceX-Rakete mit Starlink-Satelliten

Vorsicht, 2 Tage mehr Goldeinsparungen bei Tokopedia können versengt werden

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.