Meinung | Das Coronavirus ist vielleicht nicht das Schlimmste

| |

Angesichts der raschen Entwicklung des Coronavirus, das exponentiell ansteckender wird, und unseres sich ändernden Verständnisses davon verstehe ich die Herausforderungen, denen sich die Centers for Disease Control and Prevention gegenübersehen, wenn es darum geht, Leitlinien zu formulieren, um uns davor zu schützen. Die CDC hat jedoch selbst zugefügte Verletzungen ihrer Glaubwürdigkeit erlitten, anscheinend um dem politischen Druck entgegenzukommen, ein Virus zu normalisieren, das für viele nach wie vor eine existenzielle Bedrohung darstellt. Jede Erosion des Vertrauens in die CDC beunruhigt mich, weil wir mit zukünftigen Infektionskrankheiten konfrontiert sein werden, die das Coronavirus an Ernsthaftigkeit in den Schatten stellen könnten.

Previous

Besondere Warnung: NYDFS verhängt Geldstrafen gegen Handelsplattform für BSA/AML, Transaktionsüberwachung und Cybersicherheitslücken

Leibesvisitationen von Kindern durch die Londoner Polizei werden als „zutiefst besorgniserregend“ bezeichnet

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.