Meldestelle für Koronapatienten in gefährdeten Situationen in Ninove und Geraardsbergen

| |

Gesundheit 24/09/2020 – 18:30

Die Koronakrise betrifft immer mehr Menschen in gefährdeten Situationen. Aus diesem Grund wird es in Ninove und Geraardsbergen ein “Meldezentrum für gefährdete Situationen” geben. Ziel des Meldezentrums ist es, Koronapatienten mit schwerwiegenden sozialen, sprachlichen oder kognitiven Problemen zusätzliche Unterstützung zu bieten, da die Allgemeinmediziner nicht immer zuversichtlich sind, dass diese Personen verschrieben werden Der Allgemeinarzt muss zuerst die Erlaubnis des Patienten einholen, ihn einzuschreiben. Danach leistet ein Sozialarbeiter Sozialhilfe. Bürgermeister Guido De Padt van Geraardsbergen und seine Kollegin Tania de Jonge aus Ninove sind zufrieden, dass Anstrengungen unternommen werden um zu verhindern, dass einige Menschen durch das soziale Netz rutschen.

Previous

Auf dem Weg zur Stoppuhr-Weltmeisterin fällt Chloe Dygert schwer (VIDEO)

“Wenn Trump fälschlicherweise den Sieg erringt, wird es gefährlich” | JETZT

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.