Messerstich in der Tremont Street wird untersucht – NBC Boston

Eine Person wurde am Samstagnachmittag in der Nähe von Boston Common durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt.

Die Polizei sagt, sie sei kurz nach 15 Uhr in die Tremont Street gerufen worden, um das Opfer verwundet zu finden.

Die Behörden sagten nicht, ob eine Person in Gewahrsam war, und erklärten, dass die Ermittlungen aktiv und andauernd seien.

Die Bostoner Polizeibehörde fügte hinzu, es sei unklar, woher sich die beteiligten Personen kennen.

Weitere Informationen waren zunächst nicht verfügbar.

siehe auch  Der hirntote Brite Archie (12) starb, nachdem er das Beatmungsgerät abgestellt hatte

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.