Michelle Dorrance verwandelt Jacobs Kissen in einen Wald von Klopfern

| |

Dorrance Dance übernimmt im Juli für eine Woche Jacobs Pillow als Teil des 2020 Festivals. Das renommierte Tap-Unternehmen unter der Leitung von Michelle Dorrance wird auf dem Pillow-Campus in Becket, Mass, mehrere neue Werke vorstellen.

Pamela Tatge, Geschäftsführerin und künstlerische Leiterin der Organisation, sagte, dass die Idee aus einem Gespräch mit Nicholas Van Young, dem assoziierten künstlerischen Leiter von Dorrance Dance, in der Kneipe des Festivals stammte. Er fing an, an der Bar und an den Tischen Rhythmen zu spielen, sagte sie und sagte zu ihr: “Ich könnte wirklich diese Struktur spielen, diese Umgebung.”

Dies spornte Frau Tatge an, das Unternehmen aufzufordern, die Veranstaltungsorte des Festivals und die Materialien, aus denen sie bestehen, kreativ in eine Reihe von Performances und Pop-up-Interventionen zu integrieren.

Im Ted Shawn Theatre wird neben „SOUNDspace“ ein neues Solo von Frau Dorrance uraufgeführt. Auf dem Programm stehen auch Premieren von „Living Tap Legends“, die von der Firma in Auftrag gegeben wurden.

Im Doris Duke Theatre wird Dorrance Dance eine neue Arbeit präsentieren, die auf zuvor erstellten ortsspezifischen Stücken von Frau Dorrance und Herrn Van Young aufbaut und mit einer Erkundung des Black-Box-Theaterbereichs des Kissens kombiniert wird. Frau Dorrance wird auch eine Woche lang Inside / Out-Performances im Freien kuratieren.

Das am Mittwoch angekündigte Festival 2020 wird mehrere andere Weltpremieren beinhalten, darunter John Heginbothams „Tanzsonate“, entstanden in Zusammenarbeit mit dem Komponisten Ethan Iverson (22.-26. Juli); und “Wicked Bodies”, entwickelt von Liz Lerman, als sie Teil des Pillow Lab Artist Residency-Programms war (19.-23. August).

Einige Festivalfavoriten werden zurückkehren. Kyle Abrahams A.I.M. Das Unternehmen wird “An Untitled Love” aufführen, ein neues Werk, das zur Musik von D’Angelo (24.-28. Juni) spielt. Die Limón Dance Company, die 1946 als Compagnie auf dem Festival debütierte, feiert ihr 75-jähriges Bestehen (8.-12. Juli) und spielt Doris Humphreys “Air for theG String”, ein frühes Stück ihres ersten künstlerischen Leiters.

Das vollständige Saisonprogramm und weitere Informationen finden Sie auf jacobspillow.org.

Previous

Überraschende Ergebnisse bei der Handball-Europameisterschaft: Die Kraft der Außenseiter

Diese winzige Platine ist die letzte Zutat, die Sie benötigen, um Ihr Auto in einen Rennspiel-Controller zu verwandeln

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.