Microsoft erkennt neue Malware-Angriffe von Evil Corp.

| |

Microsoft hat festgestellt, dass die als Evil Corp oder TA505 bekannte Hacking-Gruppe in ihrer laufenden Phishing-Kampagne die Taktik geändert hat, um mithilfe von schädlichen Excel-Dokumenten Malware zu verbreiten.

Das Unternehmen stellte in einer Reihe von Tweets weitere Details zur neuen Kampagne zur Verfügung. Die Forscher gaben an, dass die endgültige Nutzlast jetzt mithilfe eines Excel-Dokuments mit einem böswilligen Makro bereitgestellt wird.

Previous

Ende des aktiven Transferfensters für Lille – Foot – Transfers

Laut Fleur East war die Entlassung von Simon Cowell nach dem Selbstmord eines Freundes ein „Reality Check“

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.