Nach Welt

Microsoft kündigt Teams für Verbraucher an, Skype-aktive Benutzer täglich um 70% bis 40 Millionen

Im Rahmen seiner heutigen Nachrichten zu Microsoft 365 for Consumer kündigte das Unternehmen Microsoft Teams for Consumer und neue Skype-Metriken an. Skype hat täglich 40 Millionen aktive Benutzer erreicht, eine Steigerung von 70% gegenüber dem Vormonat. Darüber hinaus sind die Minuten für Skype-zu-Skype-Anrufe von Monat zu Monat um 220% gestiegen. Vor weniger als zwei Wochen teilte Microsoft mit, dass die Nutzung von Teams in den letzten vier Monaten um 110% explodiert ist. Viele der heutigen Ankündigungen neuer Office-Funktionen stehen im Zusammenhang mit der anhaltenden COVID-19-Pandemie und dem Trend, von zu Hause aus zu arbeiten. Aber Skype- und Microsoft-Teams sind wohl am relevantesten, wenn Menschen online eine Verbindung herstellen möchten.

Microsoft hat seit dem Erwerb von Skype für 8,5 Milliarden US-Dollar im Oktober 2011 nur sehr wenige Nutzungszahlen geteilt. Die monatlichen aktiven Benutzer von Skype wurden beispielsweise seit August 2015 nicht mehr aktualisiert – 300 Millionen sind seit Jahren die Nummer. Da die Nutzung aufgrund von COVID-19 explodierte, war das Unternehmen jedoch bestrebt, über Skype zu sprechen und dann zu Microsoft Teams zu wechseln, der am schnellsten wachsenden Geschäftsanwendung aller Zeiten. Die heutigen Nachrichten konzentrierten sich auf Verbraucherfunktionen, und tatsächlich möchte das Unternehmen, dass Microsoft Teams über Unternehmen hinaus expandieren.

Microsoft-Teams für Verbraucher

Microsoft Teams für Verbraucher bieten Funktionen “für Ihr persönliches Leben”. Das Unternehmen möchte, dass Sie Teams verwenden, um Reisen, Nachbarschaftsversammlungen und Clubtreffen zu planen. Sie können Fotos und Videos in einem Gruppenchat teilen und wie erwartet Videoanrufe tätigen. Darüber hinaus können Sie in Kürze über freigegebene Aufgabenlisten zusammenarbeiten, Aufgaben bestimmten Personen zuweisen und Zeitpläne koordinieren.

Für Ihr tägliches Leben bietet Microsoft vielversprechende Funktionen zum Teilen von Einkaufslisten, zum Organisieren über Familienkalender hinweg und zum Speichern wichtiger Informationen wie WLAN-Passwörter und Kontoinformationen. Über die heute angekündigte Microsoft Family Safety-App können Sie sogar Standortaktualisierungen erhalten. Microsoft Teams für Android und iOS werden diese neuen Funktionen “in den kommenden Monaten” in der Vorschau erhalten.

Die Zukunft von Skype

Microsoft möchte, dass Sie Skype “in der Zwischenzeit” für Ihr persönliches Leben verwenden. Bis Microsoft Teams diese Funktionen erhält, sollten Verbraucher Skype weiterhin verwenden. Dies deutet darauf hin, dass die Tage von Skype für Verbraucher gezählt sind, ähnlich wie Skype for Business zugunsten von Microsoft-Teams ausläuft.

Auf Nachfrage hat Microsoft dies nicht bestätigt oder abgelehnt. “Skype bleibt vorerst eine großartige Option für Kunden, die es lieben und sich mit grundlegenden Chat- und Videoanruffunktionen verbinden möchten”, sagte ein Microsoft-Sprecher gegenüber VentureBeat. „Mit den neuen Funktionen in der mobilen Microsoft Teams-App sehen wir Teams als einen zentralen Hub für Ihre Arbeit und Ihr Leben, der Chat, Videoanrufe und [and the] Fähigkeit, Aufgaben zuzuweisen und zu teilen, wichtige Daten zu speichern und mit Ihrer Gruppe zu teilen, [and] Teilen Sie Ihren Standort mit Familie und Freunden, während Skype vorwiegend eine Chat- und eine Videoanruf-App-Plattform ist. Wir haben nichts mehr zu teilen. “