“Microsoft stellt den Spiele-Streaming-Dienst xCloud unter iOS über das Internet zur Verfügung” | JETZT

| |

Microsoft plant, seinen Spiel-Streaming-Dienst xCloud im nächsten Jahr über den Webbrowser auf iPhone und iPad zu veröffentlichen. Microsoft-CEO Phil Spencer sagte dies während eines Treffens mit Mitarbeitern Geschäftseingeweihter.

Der Streaming-Dienst ist Teil des Game Pass-Abonnements, mit dem Benutzer Xbox- und PC-Spiele für einen festen Betrag pro Monat installieren und spielen können. Über xCloud können Spieler Spiele ohne Spielekonsole oder PC direkt auf ihr Android-Telefon oder -Tablet streamen.

Apples Betriebssystem iOS wird nicht unterstützt, da Apple keine Spiele-Streaming-Dienste in Apps zulässt. Dies liegt daran, dass es dem Unternehmen nicht möglich ist, die Regeln für den App Store für jedes Spiel in einem solchen Abonnement einzuhalten.

Durch das Anbieten einer App im Browser kann Microsoft den App Store umgehen. “Wir werden sowieso auf iOS verfügbar sein”, sagte Spencer bei dem Treffen. Der Dienst sollte irgendwann im Jahr 2021 als App verfügbar sein. Das Unternehmen wäre weit in der Entwicklung.

.

Previous

Crédit Agricole übernimmt die Kontrolle über den portugiesischen Versicherer GNB Seguros

Shows: Geni Alves stellte klar, dass er das Geld für Angies medizinische Versorgung nicht investiert hat

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.