Microsoft verspricht trotz des Starts von Teams for Consumer neue Skype-Funktionen

| |

Microsoft hat seit der Übernahme von Skype für 8,5 Milliarden US-Dollar im Oktober 2011 nur wenige Nutzungszahlen geteilt. Die monatlichen aktiven Benutzer von Skype wurden beispielsweise seit August 2015 nicht mehr aktualisiert – 300 Millionen sind seit Jahren die Nummer. Aber das Coronavirus hat den Kommunikationsraum für alle erschüttert, sogar für Skype. Da die Nutzung aufgrund von COVID-19 explodiert und von zu Hause aus gearbeitet wird, war das Unternehmen bestrebt, Skype zusammen mit Microsoft Teams, seiner am schnellsten wachsenden Geschäftsanwendung aller Zeiten, zu kommunizieren. Microsoft hat jetzt Pläne bestätigt, in Skype zu investieren, einschließlich des Hinzufügens neuer Funktionen, unabhängig von seinen Plänen mit Teams. Da wir mehr über die Pläne des Unternehmens für Yammer erfahren haben, wird die Strategie von Microsoft für seine Kommunikations-Apps klar.

Im Rahmen der Microsoft 365 for Consumer-Nachrichten im März teilte das Unternehmen mit, dass Skype 40 Millionen aktive Benutzer pro Tag überschritten hat, ein Anstieg von 70% gegenüber dem Vormonat, während die Anzahl der Skype-zu-Skype-Anrufminuten um 220% gestiegen ist. Microsoft kündigte außerdem an, dass in wenigen Monaten Teams für Verbraucher hinzukommen würden, und sagte, dass Benutzer “in der Zwischenzeit” für ihr persönliches Leben bei Skype bleiben könnten. Dies deutete darauf hin, dass die Tage von Skype für Verbraucher gezählt wurden, ähnlich wie Skype for Business zugunsten von Microsoft Teams ausläuft.

Zu diesem Zeitpunkt hat Microsoft dies weder bestätigt noch abgelehnt. “Skype bleibt vorerst eine großartige Option für Kunden, die es lieben und sich mit grundlegenden Chat- und Videoanruffunktionen verbinden möchten”, sagte ein Microsoft-Sprecher im März gegenüber VentureBeat. „Mit den neuen Funktionen in der mobilen Microsoft Teams-App sehen wir Teams als All-in-One-Hub für Ihre Arbeit und Ihr Leben, der Chat, Videoanrufe und [and the] Fähigkeit, Aufgaben zuzuweisen und zu teilen, wichtige Daten zu speichern und mit Ihrer Gruppe zu teilen, [and] Teilen Sie Ihren Standort mit Familie und Freunden, während Skype vorwiegend eine Chat- und eine Videoanruf-App-Plattform ist. Wir haben nichts mehr zu teilen. “

Microsoft hat jetzt mehr zu teilen.

VB Transform 2020 Online – 15. bis 17. Juli. Schließen Sie sich führenden KI-Führungskräften an: Registrieren Sie sich für den kostenlosen Livestream.

Der Facebook-Vergleich

“Wir investieren weiterhin in Skype”, sagte Jeff Teper, CVP für Microsoft 365, gegenüber VentureBeat. “Es wächst durch all das. Sie werden einige neue Funktionen sehen. Sie werden sehen, dass Skype und Teams zusammenarbeiten. Wenn Teams bei Verbrauchern landen und mehr Dinge tun, werden die Leute wahrscheinlich Teams auswählen. Aber wir werden diesbezüglich nicht hartnäckig sein. Die Leute lieben Skype. Und so werden wir uns hier nicht übertreffen. “

Skype wird also weiterleben – der jüngste Anstieg der Nutzung gibt dem Team wenig Grund, Skype einfach zu Teams zusammenzuführen und es einen Tag lang anzurufen.

“Facebook hat zum Beispiel mehrere Tools mit Instagram, Messenger und WhatsApp”, bemerkte Teper. „Die alle wachsen weiter. Sie haben gearbeitet, um mit ihnen zusammenzuarbeiten. Sie erzwingen keine Migration von einem ihrer Consumer-Tools zu einem anderen. So sehe ich zumindest kurzfristig unser Spielbuch. Teams haben einen ganz anderen Geschmack als Skype. Es überschneidet sich im gleichen Bedarf, genau wie Messenger und WhatsApp von Facebook. Wir werden sie also zusammenarbeiten lassen, aber wir werden dem Skype-Kundenstamm weiterhin Liebe zeigen. “

Facebook, dessen Apps monatlich 3 Milliarden aktive Nutzer haben, ist auf einer mehrjährigen Reise, um Messaging über Instagram, Messenger und WhatsApp zu integrieren. Facebook führt keine seiner Apps zusammen oder beendet sie, sondern integriert lediglich deren Funktionalität. Microsoft gibt an, dass Benutzer mit Skype und Teams dasselbe erwarten können.

Facebook und Microsoft sind nicht die einzigen Technologiegiganten, die sich ihre Messaging-Apps ansehen und sich gegen drastische Änderungen entscheiden. Anfang dieses Monats hat Google alle Kommunikations-Apps (Google Meet, Google Chat, Google Duo, Google Messages und die Telefon-App für Android) unter einem Team zusammengefasst. “Es ist nicht unbedingt schlecht, dass es mehrere Kommunikationsanwendungen gibt, wenn sie für einen anderen Zweck verwendet werden”, sagte Hiroshi Lockheimer, Google SVP für Plattformen und Ökosysteme, gegenüber The Verge. Google behält alle seine Apps wie Facebook und Microsoft bei, plant jedoch im Gegensatz zu Facebook und Microsoft nicht, sie miteinander zu integrieren.

Warum gibt es Yammer noch?

Wir haben Teper auch nach dem Status von Yammer gefragt, dem sozialen Unternehmensnetzwerk von Microsoft für die private Kommunikation innerhalb von Organisationen. Im März 2019 hat Microsoft Yammer in Teams integriert und fügt beiden Diensten weiterhin Funktionen hinzu.

“Yammer soll Organisationen beim Aufbau von Communities helfen”, erklärte Teper. „Das ist ein Unternehmensprodukt. Das würden wir dem Verbraucher nicht bringen. Wir haben durch all das eine enorme Akzeptanz von Yammer gesehen. Wenn Sie darüber nachdenken, hat sich Teams mehr auf eine Arbeitsgruppe konzentriert, die versucht, Dinge zu erledigen. Yammer konzentriert sich mehr auf eine große unternehmensübergreifende Gemeinde oder ein Rathaus. Wir bringen Yammer in Teams. In der Teamumgebung können Sie alle Teams sehen, an denen Sie in Ihrer Medienarbeitsgruppe arbeiten, aber Sie können auch die Communitys, diese unternehmensübergreifenden Initiativen und Dinge durchsuchen, über die die Führung spricht. Ich finde das einzigartig. Ich glaube nicht, dass irgendjemand auf dem Markt diese unternehmensübergreifende Erfahrung in sozialen Netzwerken und eine Erfahrung in Arbeitsgruppen in einem einzigen Produkt vereint hat. “

Skype scheint in Yammers Fußstapfen zu treten. Yammer wird immer noch aktiv eingesetzt, und die Pandemie hat die Nutzung nur verstärkt, sagte Teper. Am wichtigsten ist, dass Teams und Yammer jetzt unterschiedliche Anwendungsfälle bedienen.

“Als Yammer anfing, hatte es ein breiteres Spektrum an Aktivitäten”, sagte Teper. “Wir haben gesehen, dass etwas, das dem Gruppenchat näher kommt, wie Teams und Konkurrenten, für eine Arbeitsgruppe sinnvoll ist. Wir haben etwas gesehen, das näher an einem sozialen Netzwerk liegt und für größere, informellere und häufigere Gespräche Sinn macht. Deshalb haben wir die beiden Angebote auf eine Art Arbeitsgruppe im Vergleich zur Community ausgerichtet und sie zusammen integriert. “

Unternehmen können Yammer weiterhin ohne Teams verwenden, und „zumindest kurzfristig“ können Verbraucher Skype ohne Teams verwenden.

Previous

Die große Messe für serologische Tests

Prinz Harry & Meghan Markle “begannen mit der Rückzahlung der 2,4 Millionen Pfund teuren Frogmore Cottage-Rechnung, nachdem Prinz Charles sich bereit erklärt hatte, die US-Sicherheit zu zahlen” – The Sun.

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.