Mike Perry „wird nicht wissen, was ihn getroffen hat, bis es zu spät ist“ (exklusiv)

Michael „Venom“ Page steht kurz davor, eine weitere Sache von der Bucket List zu streichen – aber er konzentriert sich nur darauf, die Fans zu unterhalten.

Der 35-jährige Bellator MMA Kämpfer steht vor Ex-UFC Veteran Mike Perry beim Main Event von BKFC 27 in der Londoner Wembley Arena am 20. August.

Es wird Pages nackter Knöchel sein Boxen Debüt.

Und nachdem er die Chance bekommen hat, gegen Perry zu kämpfen, plant er, das zu tun, was er am besten kann.

ALLE INFOS: BKFC London: Fight Card, Tickets, Anschauen und mehr

„Ich hatte nicht erwartet, ehrlich zu sein“, sagte er in einem exklusiven Interview mit GiveMeSport.com. „Es war mir nicht wirklich in den Sinn gekommen. Aber es war etwas, das ich schon immer machen wollte, aber das Timing musste stimmen.

„Jetzt ist es wahr geworden und ein bisschen früher als ich erwartet hatte. Ich habe nicht wirklich nach irgendwelchen Namen oder so etwas gesucht. Aber als sich diese Gelegenheit bot, war es eine, die ich nicht ablehnen konnte.

„Das wird eine aufregende Nacht. Jeder weiß, dass Mike Perry ein großer Charakter ist, er kommt, um zu kämpfen, du weißt, ich komme, um eine Show abzuziehen. Das ist also gegeben.

Bildnachweis: BKFC

„Ich mache jedes Mal eine Show, wenn ich rausgehe. Ich versuche, unterhaltsam, aber ebenso verheerend zu sein. Und genau das wird er auch erleben.

„Jeder bekommt den gleichen Schock, wenn er gegen mich kämpft. Sie denken immer, oh, er ist ein schlanker Typ, er wird nicht so hart zuschlagen, er wird leicht zu schlagen sein. Dann gehen sie da rein, sind frustriert und schlafen dann ein.

„Er wird nicht wissen, was ihn getroffen hat, bis es zu spät ist.“

Natürlich kommt das Bareknuckle-Boxen nicht ohne seine Kritiker aus.

Aber ‘MVP’ ist zuversichtlich, dass sich diese negativen Einstellungen ändern werden, sobald sie ihn im quadratischen Kreis sehen.

Bellator-Star Michael „Venom“ Page
Bellator-Star Michael „Venom“ Page

WEITERLESEN: Paige VanZant warnte davor, dass ihre Karriere vorbei sein könnte, wenn sie gegen Charisa Sigala verliert (exklusiv)

MEHR: Paige VanZant besteht darauf, dass sie im Bareknuckle-Boxen gegen Charisa Sigala nichts zu beweisen hat

Er fügte hinzu: „Schau mir zu, ich werde deine Meinung ändern, denn vertrau mir, es gibt da draußen niemanden wie mich.

„Dasselbe gilt für MMA, als es vor allem hier in Großbritannien zum ersten Mal zu einer Sache wurde, rümpften viele Leute zunächst die Nase darüber, weil wir ein Boxland sind.

„Aber dann sehen sie mich kämpfen und sagen: Wow, das ist wirklich sehr unterhaltsam.

„Bei mir komme ich als Gesamtpaket. Es sind nicht nur die Walk-Ins, es sind nicht nur die Walkouts, die Feierlichkeiten. Sogar mein Kampfstil lässt dich fast vergessen, was du siehst, wegen der Possen, die ich mache, und der Schüsse, die ich lande.

„Es macht mir Spaß. Ich mache etwas, das technisch gesehen ein sehr verheerender Sport ist, um es für alle anderen angenehm zu sehen. Ich bringe die Unterhaltung.“

Tickets für das allererste europäische Event von BKFC, das von einem transatlantischen Showdown zwischen Michael „Venom“ Page und „Platinum“ Mike Perry überschattet wird, sind ab sofort über erhältlich AXS.com.


News Now – Sportnachrichten

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.