Home Sport Mike Tyson gibt zu, betrunken und high zu sein, bevor er die...

Mike Tyson gibt zu, betrunken und high zu sein, bevor er die Kult-Szene in The Hangover dreht

0
12

Mike Tyson hat zugegeben, betrunken zu sein und viel Drogen zu nehmen, bevor er seinen berühmten Cameo-Auftritt in The Hangover gedreht hat.

Der legendäre Boxer trat in der Komödie von 2009 auf und schlug Zach Galifianakis ‘Charakter Alan aus, um seinen Lieblingstiger zurückzunehmen.

Aber Mike hat zugegeben, dass er zu der Zeit so hoch war, dass er keine Ahnung hatte, dass er überhaupt in dem Film mitspielen würde, in dem auch Ed Helms und Bradley Cooper mitwirkten.

Mike erfuhr zufällig von seiner Filmrolle, als er in einem Club gegen die Stars stieß.

Der Sportler sagte zu Redner Tony Robbins: “Ich habe die Jungs in einem Club getroffen, sie waren im VIP-Bereich und ich sagte ‘Hier sitze ich normalerweise, normalerweise ist niemand hier’.

Mike wurde betrunken und high, bevor er The Hangover drehte

“Also bin ich gegangen, ich bin dort reingegangen, ich überprüfe diese Jungs, um zu sehen, was sie in meiner Abteilung tun.

“Es war Zach, der andere, und er sagte ‘Wir werden mit dir in einem Film sein’ und ich sagte ‘Ja? Wann?’ Und er sagte ‘Morgen’.

“Und ich wusste es nicht, als ich damals trank und rauchte und Drogen nahm, also wusste ich nicht, dass ich in den Film verwickelt war.

“Also musste ich irgendwann den Film machen und es war ein Erfolg.”

Mike im Film mit Ed Helms, Zach Galifianakis und Bradley Cooper

Er hat zu dieser Zeit auch zugegeben, Kokain konsumiert zu haben

In dem Film schlägt Mike Alan aus, nachdem er entdeckt hat, dass er und seine Freunde einen seiner Lieblingstiger gestohlen haben.

Mike gab bereits 2012 zu, dass er Kokain konsumierte, während er seine Szenen drehte.

Er sagte zu Yahoo Sports: “Ich war ein Chaos. Ich war übergewichtig. Ich war ein Schwein, reich an Kokain.”

Der Kater war 2009 ein großer Erfolg

Mike, der auch in The Hangover Part II auftrat, schrieb einst dem Schlagschauspieler Zach zu, dass er ihn bei einer neuen Generation von Fans beliebt gemacht hatte.

Er sagte: “Eines Tages bin ich in einem Restaurant und der Film war noch nicht herausgekommen, aber die Kinder müssen die Vorschau von mir gesehen haben, wie ich Zach geschlagen habe.

“Also fuhr einer dieser Sightseeing-Busse vorbei und alle Kinder stiegen aus dem Bus und packten mich, machten Fotos und mein Freund sagte: ‘Ich glaube, wir haben hier etwas, Mike’ und ich sagte ‘Ja, ich auch’.

“Es war anders, es hat sich seitdem verändert.

“Wenn ich ausgehe und jüngere Kinder treffe, die 20 oder 15 Jahre alt sind, haben sie den Kater gesehen – sie hatten keine Ahnung, dass ich früher Boxer war.”

.

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.