Millennials mit hohem Einkommen ziehen in den Luxusimmobilienmarkt ein

| |

Wenn zum ersten Mal Käufer von Eigenheimen auf dem Zaun standen, um 2020 einen traditionelleren Weg für den Start von Eigenheimen zum Wohneigentum einzuschlagen, hat die Covid-19-Pandemie die Art und Weise, wie sie Häuser betrachteten und was sie wirklich für ein Traumhaus wollten, in den Mittelpunkt gerückt.

Für die Millennial-Käufer von Eigenheimen war die Veränderung der Wirtschaft, der Beschäftigung und insbesondere der sinkenden Zinssätze im vergangenen Jahr überraschend. 47% waren angenehm überrascht, dass sie sich laut a Bericht über Generationenerkenntnisse von realtor.com. Auf der anderen Seite waren 21% überrascht, dass ihr Budget niedriger war als gedacht.

Die dramatische Entwicklung der Hypothekenzinsen im Jahr 2020 trug maßgeblich zur Immobilienfinanzierung bei.

„Insbesondere für Erstkäufer hat der Rückgang des 30-jährigen Festzinses von 3,65% Mitte März, als die Pandemie am 7. Januar 2021 ein Rekordtief von 2,65% erreichte, zu einer unerwarteten Hebelwirkung geführt“, berichtet der Makler . com und fügte hinzu: “Praktisch für viele Käufer ermöglichten niedrigere Preise ihnen, ihr Budget zu strecken und teurere Häuser zu kaufen, als sie hätten.”

Die Generation Y, auch als Millennials bekannt, erlebt in den nächsten Jahren eine massive Welle von Menschen, die 30 Jahre alt werden. Die Welle begann im Jahr 2020 mit 4,7 Millionen Millennials, die 30 Jahre alt wurden. In diesem Alter erwägen viele Menschen, ein Haus zu kaufen.

Diese Welle setzt sich im Jahr 2021 fort und weitere 4,8 Millionen Mitglieder der Generation Y werden 30 Jahre alt. Der Generationsfortschritt wird 2022, 2023 und 2024 seinen Höhepunkt erreichen, wenn 4,8 Millionen Menschen jedes Jahr 30 Jahre alt werden.

Wenn man bedenkt, dass in einem gesunden Immobilienjahr etwa 6 Millionen Hausverkäufe getätigt werden, ist leicht zu erkennen, welchen erheblichen Rückenwind diese demografische Welle voraussichtlich auf den Wohnungsbau haben wird. Millennials umfassen bereits a dominanter Anteil von Wohnimmobiliengeschäften. In diesem Zusammenhang fördern Erstkäufer den Wohnungsbau im Jahr 2021 und darüber hinaus und spielen eine wichtige Rolle auf den Immobilienmärkten im ganzen Land.

Elymae Cedeño, Betriebsleiterin bei Uber in Chicago, und ihr Ehemann Diego Casanova, Principal einer Unternehmensberatung, konnten in ihrem neuen Zuhause in 1400 Monroe, einer siebenstöckigen Boutique-Wohnanlage, die richtige Mischung aus Funktionen und Annehmlichkeiten finden Gebäude im Bau in Chicagos West Loop.

Im Oktober rüstete das Ehepaar, beide 30 Jahre alt, für 1,085 Millionen US-Dollar von einer Wohnung mit zwei Schlafzimmern und zwei Bädern zu einer Einheit mit drei Schlafzimmern und zweieinhalb Badezimmern im selben Gebäude um. Sie planen, eines der Schlafzimmer als Büro zu nutzen.

“Wir vermieten jetzt schon eine Weile in Chicago”, sagte Cedeño. „Als wir in unserer Karriere gewachsen sind, haben wir etwas mehr Stabilität gewonnen, weil wir wussten, dass wir in Chicago bleiben werden. Wir haben beschlossen, dass es Zeit ist, in ein Haus zu investieren. “

Es war typisch für frühere Generationen, bis Mitte 30 Häuser gekauft zu haben, bemerkte David Wolf von Wolf Development Strategies, der den Verkauf für 1400 Monroe anführt. Er fügte hinzu, dass Millennials jetzt ihre ersten Häuser kaufen und viele, die in diese Altersgruppe fallen, sich in einer Phase ihres Lebens und ihrer Karriere befinden, in der sie sich größere, teurere Häuser leisten können.

Das 1400 Monroe Die Sammlung von 42 Luxusresidenzen befindet sich in einer von Bäumen gesäumten Straße, nur wenige Schritte von einer Grundschule, einem Park und der Innenstadt von Chicago entfernt.

Die Residenzen verfügen über übergroße Fenster im Loft-Stil, großzügige private Balkone, weitläufige Außenterrassen für Häuser im zweiten Stock, ein Paketempfangssystem, einen Abhol- und Abholservice für die chemische Reinigung, einen privaten Garagenparkplatz, individuelle Schließfächer und einen Hund -Waschstation und Kühlhaus für die Lieferung von Lebensmitteln.

Unter den vielen Möglichkeiten, in Mehrfamilienhäusern zu leben, bevorzugen Cedeño und ihr Ehemann die Gemütlichkeit eines Boutique-Wohnhauses. “Wir sind nicht an einem riesigen Hochhaus mit Pools, Fitnessstudios und all diesen Dingen interessiert”, sagte Cedeño. „Wir sind nicht die Art von Menschen, die diese öffentlichen Bereiche nutzen. Die Möglichkeit, ein gehobenes Gebäude mit besonderen Annehmlichkeiten zu erwerben, hat wesentlich dazu beigetragen, dass 1400 Monroe für uns attraktiv war. “

Das Paar hat einen 4 Monate alten Welpen, so dass die Nähe zu einem Hundepark die Attraktivität des Ortes steigerte.

Der Trend, dass Erstkäufer mehr vom High-End-Immobilienmarkt treiben, dürfte sich fortsetzen.

“Ungewöhnlich niedrige Zinsen, der Aufstieg des Millennial-Hausbesitzers und die Aussicht, von überall aus zu arbeiten, verschmelzen zu einem Immobilienmarkt wie keinem anderen”, sagte Adam Contos, CEO von RE / MAX Holdings, in einer Erklärung. “Wir könnten sehen, dass die Hypothekenzinsen bald steigen, daher könnte jetzt ein idealer Zeitpunkt für Käufer und Verkäufer von Eigenheimen sein, um ihren Schritt zu machen und die günstigen Bedingungen zu nutzen.”

.

READ  Traurig über Zurückhaltung - Mannheimer Morgen
Previous

Nidal Algafari: Slavi spielt seit langem in der politischen Szene als Sprachrohr für verschiedene Ideen

Die älteste DNA der Welt, die jemals in 1,2 Millionen Jahre alten Mammutresten gefunden wurde UK Nachrichten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.