Minister Qoumas weist die Beamten an, die Qualität des Hajj-Dienstes zu überwachen

Jakarta (ANTARA) – Der Minister für religiöse Angelegenheiten, Yaqut Cholil Qoumas, hat Beamte angewiesen, die Qualität der Dienstleistungen für indonesische Hadsch-Pilger sicherzustellen, die während der diesjährigen Hadsch-Saison Zeit in Mekka und Medina, Saudi-Arabien, verbringen würden.

In einer am Donnerstag hier eingegangenen schriftlichen Erklärung leitete Qoumas, der sich derzeit in Saudi-Arabien aufhält, um die Vorbereitungen der indonesischen Hajj-Pilgergottesdienste zu beobachten, ein Koordinierungstreffen mit Beamten des Hajj-Angelegenheitsbüros in Mekka.

Einige der bei dem Treffen anwesenden Beamten sind der indonesische Generalkonsul in Jeddah, Eko Hartono; der Generaldirektor des Ministeriums für Hajj und Umrah, Hilman Latief; Direktor der Hajj-Dienste im Ausland, Subhan Cholid; sowie die Mitarbeiter des Ministeriums, Experten und andere Beamte.

„Gepriesen sei Gott, ich habe die Bestätigung erhalten, dass das Beschaffungsverfahren für die Unterbringungs- und Transportdienste für Hadsch-Pilger abgeschlossen wurde“, bemerkte Qoumas.

Er stellte dann fest, dass die abgeschlossenen Verträge die Beschaffung von Unterkunfts- und Transportdienstleistungen in Saudi-Arabien und Verpflegungsdienstleistungen in Medina betrafen, während der Vertrag für Verpflegungsdienstleistungen in Mekka derzeit abgeschlossen wird.

Dem Minister zufolge hob Präsident Joko Widodo während eines Treffens im Präsidentenpalast von Bogor am Dienstag (17. Mai) hervor, dass die Regierung sicherstellen sollte, dass Hadsch-Pilger während der diesjährigen Hadsch-Saison die besten Dienste erhalten.

Der Präsident erinnerte die Beamten auch daran, bei der Versorgung der Hajj-Pilger vorrangig einheimische Produkte zu verwenden, fügte er hinzu.

Ähnliche Neuigkeiten: Ministerium für Religiöse Angelegenheiten veröffentlicht Namen geeigneter Hadsch-Pilger

„Der Präsident hat uns angewiesen, sicherzustellen, dass es bei der Verteilung der Pilgernahrung keine Verzögerungen geben wird. (Er hat uns auch angewiesen,) unsere Bemühungen zu optimieren, um einheimische Produkte zu verwenden“, bemerkte Qoumas.

siehe auch  Hamburger-, Bier- und Krabbenfest im Tropicana Field

Der Minister wies die Beamten auch an, dafür zu sorgen, dass Hoteleinrichtungen für Pilger, wie Gebetsraum, Speisesaal, Wasserspender, Waschmaschine und andere wichtige Dinge, Standard sein müssen. Als Minderungsmaßnahme müssten auch Isolationsräume in Hotels vorbereitet werden, sagte er.

Zuvor stellte der Leiter des Hajj-Angelegenheitsbüros des Generalkonsulats von Indonesien, Nasrullah Jasam, fest, dass die Aufgabe, die Unterkunft der Pilger in Mekka zu beschaffen, abgeschlossen sei.

Die Unterkünfte der Pilger in der Stadt werden sich auf fünf Regionen verteilen – Mahbas Jin, Syisyah, Raudhah, Jarwal und Misfalah – alle in Gehweite der Großen Moschee von Mekka, fügte er hinzu.

Ähnliche Neuigkeiten: Pilger müssen alle Voraussetzungen für die Hajj erfüllen: Minister

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.