Minister wütend auf aggressive Bauern, CDA-Abgeordneter Boswijk bleibt zu Hause bei der Familie

Boswijks zwei Kinder im Alter von 4 und 7 Jahren waren gestern Abend zu Hause. “Diese Art zu demonstrieren ist zwecklos: Hört auf!”, twitterte der Abgeordnete.

Halbwahrheiten

„Ich rede immer und überall mit allen, auch mit negativen Ratschlägen“, sagt Boswijk. “Auch gestern. Ich höre die Verunsicherung und Wut, aber leider basiert sie auch oft auf Halbwahrheiten.”

Das CDA-Mitglied betont, dass die Landwirte, die die Grenze überschreiten, eine begrenzte Gruppe bilden. Er sei überzeugt, „dass die überwiegende Mehrheit des Agrarsektors hart arbeitende Menschen sind, die bereit sind, einen Beitrag zu den großen gesellschaftlichen Herausforderungen zu leisten“.

Zu bedrohlich für die Polizei

Der Bauernprotest ist gestern Abend an mehreren Orten im Land außer Kontrolle geraten. Autobahnen wurden gesperrt, Heuballen angezündet und Polizeiautos mit riesigen Abbruchhämmern geschlagen. Sogar die Bereitschaftspolizei und die Armee mussten eingeschaltet werden.

Eine wütende Gruppe stand erneut vor dem Haus von Stickstoffministerin Christianne van der Wal, nachdem die Bauern durch eine polizeiliche Aussage niedergeschlagen worden waren. Nach Angaben der Polizei war die Situation dort so bedrohlich, dass die Beamten sich für ihre eigene Sicherheit entscheiden mussten und daher nicht sofort eingreifen konnten, als es den Landwirten gelang, eine Polizeiabsperrung zu durchbrechen. Siehe die Bilder unten:

Premierminister Mark Rutte warnte die Randalierer heute Morgen: Die Polizei werde gegen Bauern vorgehen, die sich schlecht benehmen, sagte er. Ihm zufolge hat diese Gruppe, „die es für den Rest ruiniert“, das Recht auf ein Gespräch vorerst verwirkt. Polizei, Justiz und Bürgermeister seien „hochmotiviert“, sie zu stoppen.

In diesem Video eine ausführliche Antwort von Rutte:

siehe auch  Tilburger (21) stirbt bei Unfall in der Türkei, Fahrerin schwer verletzt

“beängstigende Aggression”

Auch Finanzministerin Sigrid Kaag meldete sich zu Wort: „Was für eine erschreckende Aggression gestern Abend. Gegen Kollegin Van der Wal und ihre Familie. Gegen Polizei und Helfer. Gegen unsere Gesellschaft mit demonstrieren. Das muss aufhören.“

Justizminister Dilan Yesilgöz twitterte, dass es „jenseits aller Grenzen“ sei, Beamte anzugreifen oder Politiker zu Hause zu besuchen. „Die Stimme der Mehrheit wird von einer kleinen Gruppe von Rädelsführern überbrüllt. Polizei und Staatsanwaltschaft handeln, auch danach. 100-prozentige Unterstützung für die örtlichen Einsatzkräfte, die ihr Möglichstes für unsere Sicherheit tun.“

Andere Aktionsgruppen beteiligt

Laut Jan Struijs vom niederländischen Polizeiverband sind die Bauernproteste in eine neue Phase eingetreten. „Klar ist, dass es sich um kriminelles Verhalten handelt. Das bedeutet auch, dass ich hoffe, dass sowohl die Kriminalpolizei als auch die Staatsanwaltschaft alle Vorfälle schnell aufklären. Das wird wichtig sein.“

Auch Polizeichef Willem Woelders sieht, dass andere Aktionsgruppen, etwa Corona-Demonstranten, versuchen, sich in die Bauernproteste einzumischen. Er nennt es besorgniserregend. „Die Frage ist, ob diese Gruppe von Demonstranten hinter der Botschaft der Bauernproteste stehen will oder hinter anderen Dingen her ist.“

“Auswirkungen auf die Sicherheit”

Laut Struijs muss die Polizei aufstocken und sich auf eine längere Protestphase vorbereiten, mit schwerwiegenden Folgen für das Personal. „Ermittlungen kommen zum Erliegen, die Polizei ist nicht mehr in der Nachbarschaft, Ermittlungen gegen lokale Dealer werden eingestellt“, nennt Struijs als Beispiele.

Ihm zufolge kann die Polizei nur 112-Anrufe und Vorfälle im Zusammenhang mit Landwirten tätigen, die unangemeldet und fragmentiert sind. „Das ist nicht schön, wenn Sie Anzeige erstattet haben. Das hat direkte Folgen für die Sicherheit der Niederlande.“ Die Sicherheit von Bürgern, Ministern und Ratsherren stehe jetzt auf dem Spiel, sagt er. “Es ist absolut notwendig, zu skalieren und weiterzumachen.”

siehe auch  Die Verhaftung von Sanjay Raut löst Sena-Proteste aus, riesige Sicherheitsmaßnahmen vor Gericht

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.