Ministerin mit Affinität zur Mode: Dorothee Bär: In der Mittagspause zur Fashion Week

| |

Im vergangenen Frühjahr sorgte Dorothee Bär mit einem hautengen Leder-Outfit der Designerin Marina Hoermanseder für Furore beim Computerspiel-Award – jetzt war die Digital-Ministerin bei ihrer Show auf der Berlin Fashion Week zu Gast.

Sie sei sehr froh, dass sie ihre Mittagspause nutzen könne, um die Show zu besuchen, sagte der CSU-Politiker am Donnerstag. In einem schlichten schwarzen Rock und einer dunkelgrauen Jacke saß der Politiker in der ersten Reihe neben Hoermanseders Eltern. “Es gibt definitiv einige Dinge, die man auch als Politiker tragen kann”, sagte Bär über die Kollektion. “Zum Beispiel die kleinen Schwarzen mit den großen Schleifen – und die Kupplung funktioniert auch.”

Hoermanseder zeigte auf dem Laufsteg erneut verschiedene Varianten seines sogenannten Riemenrocks – einen Rock aus zahlreichen miteinander verbundenen Lederschnallen. Bear hatte damals auch einen solchen Rock. Zum ersten Mal präsentierte der Designer einen Riemenrock aus veganem Lederersatz. Das Model, das es trug, hatte ein Schild mit der Aufschrift: “Mein Rock besteht aus Ananas” – “Mein Rock besteht aus Ananas”. Ernte als Nebenprodukt, sagte der Sprecher von Hoermanseder.

Die Show war eine der letzten Veranstaltungen der Berlin Fashion Week. Die nächste Modewoche in der Hauptstadt ist für den Sommer geplant.

Previous

Sainz und Brabec streicheln den Dakar-Titel in Abwesenheit der letzten Etappe

Die Hälfte der Millennials erwartet den dritten Weltkrieg

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.