Minsa: Am 25., 26. und 27. November ist der dritte nationale Impftag | Nachrichten

| |

Im Rahmen der verschiedenen Maßnahmen zur Erhöhung der Durchimpfungsrate hat das Gesundheitsministerium (Minsa) für diesen 25., 26. und 27. November den dritten Nationalen Impftag angekündigt, an dem 17 Impfstoffe gegen 27 Krankheiten angeboten werden.

In einer Erklärung forderte das Ministerium Mütter und Väter auf, ihre Töchter und Söhne zur Masernimpfung in das nächstgelegene Gesundheitszentrum zu bringen. Dieser Impfstoff, der auch vor Röteln und Mumps schützt, wird in zwei Dosen im Alter von 12 und 18 Monaten verabreicht.

Falls dem Minderjährigen eine Dosis fehlt, können die Eltern die kostenlose Nummer 113 anrufen, um weitere Informationen zu erhalten. Die Impfstoffe seien sicher, wirksam und von hoher Qualität, sagte die Minsa.

Masern

In Bezug auf die Möglichkeit der Wiedereinschleppung von Krankheiten wie Masern oder Poliomyelitis in das Land präzisierte die Minsa dies Peru hat seit 2019 keine Masernfälle und seit 1991 keine Wildvirus-Polio mehr gemeldet.

Angesichts des in Ecuador festgestellten Masernfalls wird detailliert beschrieben, dass das Nationale Zentrum für Epidemiologie, Prävention und Krankheitskontrolle (CDC Peru) die epidemiologische Überwachung dieser Krankheit in den nördlichen Regionen des Landes intensiviert hat.

Ebenso ist das National Institute of Health (INS) auf die rechtzeitige Diagnose eines Verdachtsfalls vorbereitet.

Darüber hinaus wurden die epidemiologische Überwachung von Fällen von schlaffer Lähmung und Impfungen intensiviert, um die Wiedereinschleppung von Poliomyelitis im Land zu verhindern.

In Bezug auf den Impfprozess des regulären Programms berichtet das von Kelly Portalatino geleitete Ministerium, dass der Fortschritt gegen Masern Ende Oktober 60,29 % bei der ersten Dosis des SRP-Impfstoffs beträgt.

Obwohl – er präzisiert – die Abdeckung größer ist als in den Jahren der Pandemie, 2020 und 2021, ist es dennoch notwendig, den Schutz in der Bevölkerung zu vervollständigen, um das Risiko einer erneuten Einschleppung dieser Krankheit in das Staatsgebiet zu vermeiden.

Mehr in Anden:

Veröffentlicht: 21.11.2022


Previous

16 Teams werden voraussichtlich die Gruppenphase der Weltmeisterschaft 2022 bestehen

EU warnt vor Gewalt in Kosovo und Serbien nach Scheitern des Kennzeichentreffens | Im Ausland

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.