Mit 6 Toren ist Alvarez die Option, neben Haaland ManCity anzuführen

Buenos Aires

Neben Erling Haland, Manchester City werde haben Julian Alvarez in der nächsten Saison im Spitzenbereich. Er zeigte Schärfe, indem er in einem Spiel sechs Tore erzielte.

Man City hat bestätigt, Erling Haaland von Borussia Dortmund zu holen. Die Citizens mussten Berichten zufolge 51 Millionen Pfund ausgeben, um diesen norwegischen Stürmer zu rekrutieren.

Haaland soll eine Lösung für das Fehlen eines reinen Stürmers sein, den Man City in dieser Saison nach dem Abgang von Sergio Agüero hat. Haaland hat diese Kapazität, nachdem er mit 86 Toren in 89 Spielen für Dortmund fruchtbar erschien.

Doch neben Haaland wird Man City in der kommenden Saison auch noch andere Munition in der Speerspitze haben. Das ist Julian Alvarez.

Man City hatte Alvarez im Januar von River Plate für eine gemeldete Ablösesumme von 15,3 Millionen Pfund erlöst. Der argentinische Stürmer wechselte nicht sofort zu Manchester Blue, da er bis Juli an River ausgeliehen war.

Alvarez ist bei Haaland nicht weniger scharf. Er hat in dieser Saison 14 von 17 Toren mit River erzielt.

Zuletzt zeigte er seine Stärke, indem er sechs Tore erzielte, als River Alianza Lima am Donnerstag (26.5.) in der Copa Libertadores mit 8:1 besiegte. Man City hat über seinen CEO Ferran Soriano auch bestätigt, dass er Alvarez in der nächsten Saison optimieren wird.

„Wir haben Angebote von mehreren Klubs, Julian Alvarez auszuleihen, aber er wird nicht gehen. Er wird die Saisonvorbereitung bei uns haben und bei uns bleiben“, wird Soriano zitiert Sportmole.

Videos ansehen “Die Citizens schlagen Fulham im FA Cup
[Gambas:Video 20detik]
(pur/cas)

siehe auch  Sexton warnt vor dem Scheitern der Weiterentwicklung

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.