Home Wirtschaft Mit Amazon Prime Video erhalten Amateuranleitungen und Verschwörungstheorien eine Bühne

Mit Amazon Prime Video erhalten Amateuranleitungen und Verschwörungstheorien eine Bühne

Als Walter Wilson, ein Bauarbeiter aus North Carolina, sich hinsetzte, um sich den Blockbuster „Avengers: Endgame“ anzuschauen

            Amazonas

       Bei Prime Video sah er schließlich etwas ganz anderes: einen Dokumentarfilm von 2007 mit dem Titel „Endgame“, der vom rechtsextremen Talkshow-Moderator gedreht wurde

      Alex Jones.

Mr. Jones ‘Videos wurden von vielen Mainstream-Sites wie verboten

            Apfel Inc.s

iTunes und

            Facebook

       für die Förderung ausgefallener Verschwörungstheorien. “Endgame” soll eine geheime Organisation von Bankern und Politikern dokumentieren, die einen “Plan für die globale Versklavung” aufstellen will.

Seine Verfügbarkeit auf

            Amazon.com Inc.s

Der Streaming-Service wies auf eine Tatsache hin, die bei Abonnenten nur wenig bekannt ist: Der E-Commerce-Riese akzeptiert unprofessionelle und fragwürdige Inhalte, um eine Videobibliothek anzubieten, die im Stil von Amazon die Konkurrenz durch schiere Lautstärke dominieren kann.

Während der Videodienst für Originalfilme und -shows bekannt ist, die Oscars und Emmys gewonnen haben – wie „Manchester By the Sea“ und „Transparent“ -, bietet die Site auch Tausende von Videos zur Verschwörungstheorie, Amateurproduktionen und kurze Lehrvideos. Ähnlich zu

            Alphabet Inc.s

Bei YouTube werden einige Videos von Personen hochgeladen, die sie erstellt haben, oder von anderen, die die Rechte an den Inhalten besitzen. Andere Amazon gekauft in loser Schüttung als Teil der riesigen Bibliotheken von Amateur-Inhalten.

Große Auswahl

Die Anzahl der Titel in der Amazon-Bibliothek übertrifft die der Anbieter von Streaming-Videos und trägt dazu bei, dass der Service Kunden anzieht.

Anzahl der verschiedenen Titel nach Dienst,
Dezember 2019

66% der Amazon-Uploads werden von Nutzern hochgeladen.

Q4 2019 US-Kundenstamm nach Service

66% der Amazon-Uploads werden von Nutzern hochgeladen.

Q4 2019 US-Kundenstamm nach Service

Q4 2019 US-Kundenstamm nach Service

Q4 2019 US-Kundenstamm nach Service

Laut einer Sprecherin von Amazon hat das Unternehmen nach einer breiten Auswahl an Inhalten gesucht, darunter Videos von Preisträgern und unabhängigen Produzenten.

“Wir überprüfen und überwachen Titel kontinuierlich, um sicherzustellen, dass sie unseren Richtlinien und Richtlinien entsprechen”, sagte sie. „Wenn festgestellt wird, dass Inhalte diese Standards nicht erfüllen, werden sie sofort entfernt.“

YouTube, eine selbstbekannte Kreatur von Videos, die von Nutzern erstellt wurden, stand auch vor der Herausforderung, unerwünschte Inhalte auf seiner Website zu überwachen.

Mr. Wilson und andere Prime Video-Abonnenten gaben an, dass sie einige der nicht zum Mainstream gehörenden Programme, die sie im Service gefunden haben, genossen haben, und einige unabhängige Produzenten nennen es einen wertvollen Absatzmarkt, um ein breites Publikum zu erreichen.

Amazon Prime-Mitglieder erhalten unbegrenztes Ansehen von Videos sowie kostenlosen Versand für physische Waren zu einem Preis von 119 US-Dollar pro Jahr.

Nach Ermittlungen des Wall Street Journal hat Amazon “Endgame” und zwei weitere Videos von Mr. Jones abgeschaltet – laut Angaben des Unternehmens alle selbst hochgeladen – und dabei Verstöße gegen die Unternehmensrichtlinien angeführt. Die Inhaltsrichtlinie des Unternehmens konzentriert sich auf Themen, die sich auf sexuell eindeutige, gewalttätige und urheberrechtswidrige Handlungen beziehen. Amazon hat jedoch die Möglichkeit, unangemessene Handlungen zu untersagen.

Das Unternehmen von Mr. Jones, Infowars, hat auf Anfragen nach Kommentaren nicht geantwortet.

Amazon kann sich rühmen, dass seine Bibliothek mit mehr als 70.000 Filmen, Fernsehsendungen und Videos um ein Vielfaches größer ist als die der Top-Konkurrenten

            Netflix Inc.

und Hulu von Walt Disney Co.

Nach Angaben von Amazon-Managern hat das Unternehmen Personen mit dem Recht auf das Hochladen von Videos über ein automatisches System dazu ermutigt, sich schnell ansammeln zu lassen, ohne zuvor Lizenzvereinbarungen mit Studios und anderen großen Unternehmen zu treffen, was zeitaufwändig sein kann. Weder Netflix noch Hulu verfügen über eine solche Selbst-Upload-Funktion.

Einige bekannte Filme aus der Vergangenheit, wie “Thelma and Louise” und “Silence of the Lambs”, wurden auf diese Weise von Filmstudios hochgeladen, sagt Amazon.

TEILE DEINE GEDANKEN

Welche Schritte sollte Amazon gegebenenfalls unternehmen, um den Zuschauern die Unterscheidung zwischen professionellen und Amateurinhalten in seiner Videobibliothek zu erleichtern? Nehmen Sie an der folgenden Unterhaltung teil.

Es gab auch jede Menge Amateurinhalte – einige davon mit irreführenden Titeln. Amazon schaltet Anzeigen mit Prime Video-Inhalten und bietet den Produzenten eine Kürzung, wodurch der Anreiz erhöht wird, aufmerksamkeitsstarke Titel zu verwenden. Zum Beispiel wurde ein 12-minütiger, von Nutzern hochgeladener Clip eines Videospiels mit dem Titel “Clip: Elsa vom Frozen Cooking Show Game” versehen.

Der Video-Ansatz von Amazon entspricht dem des E-Commerce-Kerngeschäfts des Unternehmens. Dort machen jetzt Drittanbieter den größten Teil des Umsatzes aus, nachdem Amazon jahrelang den Ruf eines zuverlässigen Direktverkäufers von Büchern und anderen Artikeln aufgebaut hatte.

Aber solche Offenheit birgt Risiken. Das Journal berichtete letztes Jahr, dass Tausende von Konsumgütern, die von Dritten bei Amazon gelistet wurden, irreführend gekennzeichnet wurden oder von den Aufsichtsbehörden als unsicher oder verboten eingestuft wurden. Das Unternehmen, das einige dieser Listings nach der Berichterstattung des Journals eingestellt hatte, gab an, Milliarden zu investieren, um unsichere und gefälschte Produkte auszurotten.

Bei selbst hochgeladenen Videos setzt das Unternehmen ein Tool für künstliche Intelligenz ein, um offensichtliche Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen, z. B. gegen Pornografie oder Urheberrechtsverletzungen, zu ermitteln. Menschen überprüfen auch Nutzerkommentare auf Hinweise auf potenziell anstößige Inhalte.

Das Unternehmen gibt nicht bekannt, wie viel Prozent der Videos auf Prime hochgeladen wurden. Im Gegensatz zu YouTube werden auf der Website keine von Nutzern erstellten Inhalte gekennzeichnet. Ehemalige Manager von Prime Video gaben jedoch an, dass solche Inhalte mittlerweile die Mehrheit der Videos sind. Eine Dezember-Analyse von Ampere Analysis ergab, dass rund 22.500 Filme und Fernsehsendungen professionell erstellt und mehr als 43.000 von Nutzern hochgeladen wurden.

Verschwörungstheorie Videos und eine Reihe von Amateur-Clips finden Sie auf der Website.

Foto:

Amazonas

YouTube, die größte Website für von Nutzern erstellte Videos, identifiziert das Konto, mit dem ein bestimmtes Video hochgeladen wurde, unabhängig davon, ob es sich um ein Hollywood-Studio oder eine durchschnittliche Person handelt.

Amazon Prime Video ist zu einem wichtigen Distributor für geworden

      Chris Emery,

       Der Produzent von “A Noble Lie: Oklahoma City 1995”, einem Dokumentarfilm, in dem der Oklahoma City-Bomber Timothy McVeigh argumentiert, wurde möglicherweise überredet, das Bundesgebäude durch staatlich geförderte Gedankenkontrolle in die Luft zu jagen. Netflix entfernte den Dokumentarfilm 2012 ohne Erklärung, und der Verkauf für die DVD war bis 2015 eingebrochen.

Die Veröffentlichung des Films auf Prime Video “hat uns weltweit wirklich in den Bann gezogen”, sagte Emery. Der Film wird in so weit entfernten Märkten wie den Philippinen und Russland tausende Male im Monat angesehen.

Um ein Gefühl dafür zu bekommen, was die Zuschauer sonst noch auf der riesigen Plattform von Amazon bemerkten, analysierte das Journal die Metadaten von 50.000 Amazon Prime-Videos aller Art. Der kontroverse Inhalt stieß bei den Zuschauern auf große Resonanz.

Zum Beispiel wurde “Dreams from My Real Father”, das fälschlicherweise berichtet, dass Barack Obamas leiblicher Vater Mitglied der Kommunistischen Partei und CIA-Agent war, als Nummer 8 unter den am häufigsten besprochenen Features in der Kategorie “Special Interest” eingestuft. “The Enemies Within”, wie bestimmte demokratische Kongressmitglieder angeblich mit der Muslimbruderschaft und anderen radikalen Organisationen zusammenarbeiten, ist die Nummer 10. Beide Videos erhielten ebenso viele Kommentare wie mehrere historische Miniserien des Dokumentarfilms Ken Burns.

Das Journal hat auch die produktivsten Uploader auf der Website bewertet und in ihrem Inhalt viele harmlose Beispiele für Amateurvideos gefunden.

Jasmina Susak hat mehr als 200 Videos mit Kunstunterricht gepostet, darunter “Clip: Drawing Chuck Norris” und “Clip: Time Lapse Drawing McDonalds Menu”. Ein anderer produktiver Benutzer, ein Bibellehrer namens Mike Mazzalongo, sagte, er habe ungefähr 1.000 Videos von hochgeladen seine Predigten über die Sünde und die Kraft des Gebetes. Beide Nutzer haben mehr Videos auf Prime Video als jedes andere große Hollywood-Studio mit Ausnahme von Paramount Pictures von Viacom Inc..

Mehr als 400.000 Minuten der Videos von Mr. Mazzalongo wurden über vier Wochen im November und Dezember gestreamt, sagte Hal Greenwood, der Technologiemanager bei BibleTalk.tv, der Firma, die hinter den Videos steht. Die Plattform habe ihre Reichweite ausgeweitet, sagte er, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass etwa 500 US-Dollar Werbeeinnahmen erzielt würden.

Das Erscheinen bei Amazon kann auch ein Maß an Glaubwürdigkeit verleihen, das Websites wie YouTube nicht können. Die Producers Guild of America, ein wichtiger Berufsverband, erkennt Amazon Prime als Streaming-Plattform an, die es einem Produzenten ermöglichen kann, sich für eine Mitgliedschaft zu qualifizieren. Gleichzeitig heißt es in der Richtlinie, dass „Direct-to-Consumer- oder nicht-kurierte Vertriebsplattformen nicht verwendet werden können um einen Film für den Vertrieb zu qualifizieren. “Andere von der Gilde anerkannte Mittel sind Hulu, Netflix, Kinostart, Vertrieb über das Mainstream-Kabel oder Auftritte bei einer Handvoll wichtiger Filmfestivals.

Mr. Wilson sagte, er habe weiterhin “Endgame”, den Alex Jones-Dokumentarfilm, gesehen und fand ihn überzeugend. “Ich habe Bedenken wegen der sogenannten Schattenorganisationen und der Neuen Weltordnung, weil irgendwo jemand die Fäden zieht”, sagte der 67-jährige Bauarbeiter.

Andere Zuschauer schätzten die scheinbar unbegrenzte Anzahl von Angeboten. Bethany Wickham, eine 38-jährige Fotografin aus Südkalifornien, sagte, sie schaue gerne obskure Kriminaldokumentationen bei Amazon, auch wenn einige extrem bescheiden sind.

“Es könnte diesen Rohdiamanten geben”, sagte Frau Wickham.

Schreiben Sie an Erich Schwartzel bei [email protected], Shane Shifflett bei [email protected] und Alexandra Berzon bei [email protected]

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

WER: Sechs Impfstoffkandidaten sind weit fortgeschritten und “es gibt Hoffnung”

Weltweit entwickeln mehr als 140 Laboratorien Impfstoffe, sechs davon in Ländern wie den USA, China, Großbritannien oder Russland befinden sich in der dritten und...

Leiden Entdeckung über Coronavirus erhält Top-Fachzeitschrift Science

Der Virologe Eric Snijder mit einer Reihe von Kulturschalen zur Erforschung der Reaktion lebender Zellen auf das Virus. (Foto LUMC).Zwei Forschungsgruppen am LUMC...

Sevilla 2: 0 Rom: Tore von Reguilon und En-Nesyri | Der direkte

Achtelfinale der Europa League: Die zweite Hälfte des Spiels zwischen Sevilla und Rom ist im GangeKLICKEN SIE HIER, um die Live-Übertragung zu aktualisieren90 +...

Maribel Guardia stürzt ihren Lastwagen ab und verlässt Televisa. Die Benutzer sorgen sich um ihre Gesundheit

Maribel Guardia stürzt ihren Lastwagen ab und verlässt Televisa. Die Benutzer sorgen sich um ihre Gesundheit | INSTAGRAM Maribel Guardia musste nach ihrer Kollision...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum