Mit begrenzten Reisen starten Flugzeugcafés in Thailand

| |

Ausgegeben am: 13/09/2020 – 07:10

Bangkok (AFP)

Da Millionen Menschen auf der ganzen Welt aufgrund der Pandemie zu Hause festsitzen, bieten “Flugzeugcafés” in Thailand ihren Kunden die Möglichkeit, so zu tun, als wären sie am Himmel – und die Idee scheint aufgegangen zu sein.

An Bord eines pensionierten Verkehrsflugzeugs in der Küstenstadt Pattaya machen es sich Kaffeetrinker auf erstklassigen Sitzen bequem und posieren für Fotos an den Schließfächern.

Bordkarten in der Hand, einige “Passagiere” entscheiden sich sogar für eine Tour durch das Cockpit.

“Mit diesem Café kann ich in der ersten Klasse sitzen und auch im Cockpit herumspielen und so tun, als wäre ich der Kapitän des Flugzeugs”, sagte der 26-jährige Thipsuda Faksaithong gegenüber AFP.

“Es macht viel Spass.”

Die 25-jährige Chalisa Chuensranoi sagte, ihr Besuch sei so gut wie jede Reise, die sie vor der Pandemie unternommen habe, die im März die Grenzen Thailands geschlossen habe.

“Genau hier in der erstklassigen Sektion zu sitzen … gibt mir wirklich das Gefühl, tatsächlich in einem Flugzeug zu sitzen und durch die Luft zu fliegen”, sagte sie.

In einem anderen Café im Hauptquartier der nationalen Fluggesellschaft Thai Airways in Bangkok scheinen hungrige Gäste sogar Flugzeugessen verpasst zu haben, als sie Spaghetti Carbonara und Rindfleisch nach thailändischer Art verschlingen, die vom Kabinenpersonal auf Plastikschalen serviert werden.

Für Intrawut Simapichet (38), der mit seiner Frau und seinem Baby ins Café kam, ist die Erfahrung mehr als eine Mahlzeit.

“Normalerweise bin ich eine Person, die sehr oft reist, und wenn wir gezwungen sind, zu Hause zu bleiben … ist das irgendwie deprimierend”, sagte er, als Mitreisende mit Gepäck an einer falschen Flugzeugtür posierten.

“(Das Café) erleichtert, was fehlt.”

Thailand war das erste Land außerhalb Chinas, das einen Coronavirus-Fall entdeckte, hat jedoch seitdem mit rund 3.400 Infektionen und 58 Todesfällen eine niedrige Zahl registriert.

Reisebeschränkungen haben die vom Tourismus abhängige Wirtschaft dennoch ausgemerzt, während sich die Thailänder aufgrund der Quarantäneanforderungen in anderen Ländern festgefahren haben.

Die Regierung denkt derzeit über Reiseblasen mit ausgewählten Ländern nach, die ebenfalls niedrige Mautgebühren haben.

Previous

Coronavirus: Laois hat fünf neue bestätigte Fälle

Dutzende Vögel entspannen sich auf der Veranda

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.