Mit der Snapchat-Funktion können Eltern sehen, mit wem ihre Teenager chatten

Die beliebte Messaging-App Snapchat hat eine neue Funktion zur elterlichen Überwachung, mit der Eltern sehen können, mit wem ihre Teenager chatten. Insbesondere erlaubt die Funktion Eltern nicht, den Inhalt dieser Chats anzuzeigen.

Am Dienstag hat der Entwickler der Messaging-App, Snap Inc., per Blogbeitrag angekündigt dass eine neue In-App-Funktion namens Family Center Eltern von jugendlichen Snapchattern ermöglichen würde, zu sehen, wer mit ihren Teenagern befreundet ist und wer mit ihnen chattet. Darüber hinaus können Eltern auch das Familiencenter verwenden, um Konten wegen Missbrauch zu melden.

Snap Inc./Snapchat

Mit der neuen Family Center-Funktion können Eltern jedoch nicht die tatsächlichen Chat-Gespräche ihrer Teenager überwachen. Und in seiner Ankündigung bot Snap Inc. eine interessante Perspektive, warum es absichtlich so gestaltet ist:

„Family Center soll die Art und Weise widerspiegeln, wie Eltern mit ihren Teenagern in der realen Welt umgehen, wo Eltern normalerweise wissen, mit wem ihre Teenager befreundet sind und wann sie sich treffen – aber ihre privaten Gespräche nicht belauschen.“

Es wird auch erwartet, dass Family Center weitere elterliche Überwachungs- und Kontrollfunktionen enthält: Snap sagt, dass Eltern „in den kommenden Wochen“ auch die neu hinzugefügten Freunde ihrer Teenager sehen können. Im Herbst wird Snapchat voraussichtlich auch mehr Inhaltskontrollen und eine Möglichkeit für Teenager hinzufügen, Eltern wissen zu lassen, wenn sie Snapchat ein Konto oder Inhalte gemeldet haben.

Vor der Einrichtung des Familienzentrums müssen zunächst einige Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Eltern müssen über ein eigenes aktives Snapchat-Konto verfügen, um Family Center einzurichten und sich dort mit ihrem Teenager zu verbinden.
  • Eltern müssen mit ihrem Teenager auf Snapchat befreundet sein, bevor sie eine Einladung senden können.
  • Eltern müssen ihre Teenager einladen, dem Familienzentrum beizutreten, und Teenager müssen diese Einladung annehmen. Teenager müssen sich für Family Center anmelden, bevor es funktionieren kann.
  • Sie müssen ein Elternteil, Vormund oder vertrauenswürdiger Verwandter im Alter von 25 Jahren oder älter sein, um Familiencenter-Einladungen senden zu können.

Laut dem obigen Lehrvideo von Snap kann auf Family Center im zugegriffen werden Einstellungen Menü unter der Datenschutzkontrollen Sektion.

Empfehlungen der Redaktion






Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.