Home Nachrichten Mit einem Wort hinterfragt Rahul Gandhi die Behauptung der Regierung zum 750...

Mit einem Wort hinterfragt Rahul Gandhi die Behauptung der Regierung zum 750 MW Rewa-Solarprojekt – Nachrichten aus Indien

Der Vorsitzende des Kongresses, Rahul Gandhi, schien am Samstag die Regierung über ihre Behauptung zu befragen, dass das 750 Megawatt (MW) starke Rewa Ultra Mega Solar Power-Projekt in Madhya Pradesh das größte in Asien sei.

Premierminister Narendra Modi hatte am Freitag das „Game Changer“ -Rewa Ultra Mega Solar Power-Projekt, von dem die Regierung auch angekündigt hat, dass es die Emissionen um etwa 15 lakh Tonne Kohlendioxid pro Jahr reduzieren wird, der Nation durch Videokonferenzen gewidmet.

Der ehemalige Kongresspräsident twitterte nur ein Wort und markierte einen Beitrag aus dem Twitter-Handle des Büros des Premierministers.

“Asatyagrahi!” Gandhi hat gepostet.

Das Wort auf Hindi bedeutet jemanden, der die Politik des Satyagraha praktiziert oder auf der Wahrheit besteht.

Vor Rahul Gandhi hatte der Chef der Karnataka-Einheit des Kongresses, DK Shivakumar, den Energieminister der Union um Klärung der Behauptung der Regierung gebeten und erklärt, dass in Pavagada im Bezirk Tumakuru in Karnataka bereits eine 2.000 MW-Solaranlage vorhanden sei.

„BJP Central Govt behauptet heute, in Rewa, MP, Asiens größte Solaranlage mit 750 MW eingeweiht zu haben. Was ist dann die 2000 MW Solaranlage in Pavagada, Karnataka, die in nur 3 Jahren von der Regierung @INCKarnataka gebaut wurde und seit 2018 in Betrieb ist? “ Fragte Shivakumar in einem seiner Tweets.

„Das Einzigartige am 2000 MW Pavagada Mega Solar Park war, dass kein einziger Hektar Land von den Bauern erworben wurde. Alle 13.000 Morgen wurden von den Bauern gepachtet, die eine jährliche Miete erhalten. Das Karnataka-Modell für erneuerbare Energien wurde als das beste in Indien anerkannt “, sagte er in einem anderen Beitrag.

Der Pavagada Solarpark wurde von der Karnataka Solar Park Development Corporation Limited (KSPDCL) entwickelt, einem Joint Venture zwischen der Solar Energy Corporation of India (SECI) und der Karnataka Renewable Energy (KREDL).

Anfang dieses Jahres hatte Handels- und Industrieminister Piyush Goyal über den „größten Solarpark der Welt in Pavagada“ getwittert.

„Indien übernimmt die Führung bei sauberer Energie: Der weltweit größte Solarpark in Pavagada in Karnataka ist jetzt in Betrieb. Der Park erzeugt 2050 MW saubere Energie und befindet sich auf einem von Landwirten gepachteten Land, nutzt das von Dürre betroffene Gebiet und erhöht das Einkommen der Landwirte “, hatte Goyal am 19. Januar 2020 getwittert.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Hilton Hotels fielen durch Coronavirus in den Verlust

Die Covid-19-Pandemie stoppte praktisch das Reisen und reduzierte die Nachfrage nach Unterkünften. Die Auslastung begann sich jedoch im zweiten Quartal aufgrund von Lockerungsbeschränkungen...

Dl August: Buchhalter, es ist jetzt möglich, Zahlungen zu verschieben – Wirtschaft

Verschiebung von Steuerzahlungen aufgrund von Steuererklärungen, die am 20. August fällig sind, oder "zumindest", um "einen Mechanismus zum Ausschluss von Strafen für diejenigen...

Grad der Einhaltung von Gesundheitsprotokollen unter 50%: Task Force

Rund 95 Prozent der Befragten wissen, wie wichtig es ist, Gesundheitsprotokolle wie das Tragen von Masken zu befolgen, aber der Grad der Einhaltung liegt...

Die Schule in Georgia beginnt am ersten Tag des Unterrichts. Innerhalb weniger Stunden testen die Schüler positiv auf Coronavirus – National

Eine Grundschule in Georgien öffnete am Montag ihre Türen für Schüler am ersten Tag des Schuljahres 2020-21 - ebenfalls zum ersten Mal seit dem...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum