Mit seinem neuen superschnellen SUV vollendet Bentley eine umfassende Überarbeitung

| |

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 190 Meilen pro Stunde gilt der Bentley Bentayga als der schnellste SUV der Welt. Es macht auch fast die Hälfte von Bentleys weltweit rund 11.000 verkauften Einheiten pro Jahr aus und ist damit das am schnellsten verkaufte Modell in der Unternehmensgeschichte. Diese neueste Version wird voraussichtlich etwa kosten 170.000 US-Dollar.

Letzte Woche markierte Bentley einen weiteren wichtigen Wendepunkt: Der letzte Bentley Mulsanne verließ das Fließband des Unternehmens in Crewe, England. Mit einer Länge von über 18 Fuß und Preisen ab über 300.000 US-Dollar war der Mulsanne das größte und teuerste Automobil des Unternehmens. Der Niedergang war das Ergebnis eines veränderten Marktgeschmacks, sagte Adrian Hallmark, CEO von Bentley, in einem Interview mit CNN Business.

“Es ist absolut symbolisch für den Grad der Veränderung, den wir und unsere Konkurrenten in den nächsten ein bis zehn Jahren durchmachen werden”, sagte Hallmark. “Und dies ist ein perfektes Beispiel für ein Segment, das gerade verschwunden ist.”

Bentley verkaufte letztes Jahr nur etwa 550 Mulsannes, sagte er. Das Unternehmen hat diese Zahl fast verdreifacht Vor 20 Jahren von seinem Vorgänger, dem Arnage. Angesichts dessen schien die Idee, fast 1 Milliarde US-Dollar in die Entwicklung eines Nachfolgers zu investieren, eine schlechte Investition zu sein.

“Es gibt viele Autos, die zu diesem Preis oder mehr verkauft werden, aber die Anzahl der Leute, die eine große” Statement-Limousine “wollen, hat sich massiv verringert”, sagte Hallmark. “Und es ist eine Generationssache. Es gibt nicht so viele jüngere Käufer, die nach solchen Produkten suchen.”

In der Zwischenzeit habe sich der Markt für etwas kleinere Fahrzeuge in der Preisklasse der Bentayga- und Bentley-Limousine Flying Spur relativ gesehen in den letzten zwei Jahrzehnten vervierfacht. Dort sind die Investitionen des Unternehmens gelandet.

Das Rennen zum SUV

Vor fünf Jahren war Bentley der erste Ultra-Luxus-Autohersteller, der einen SUV herausbrachte, und fast alle Konkurrenten sind gefolgt. Rollley-Royce, Bentleys ehemalige Schwesterfirma und jetzt Konkurrent, bietet jetzt den Cullinan an, der für über 300.000 US-Dollar verkauft wird. Lamborghini, der wie Bentley zum Volkswagen Konzern gehört, hat den Urus. Sogar Ferrari arbeitet an etwas mit den praktischen Eigenschaften eines SUV (obwohl Ferrari es nicht so nennt).

Bentley nimmt einen einzigartigen Platz in der Autoindustrie ein. Seine Autos und SUVs sind tägliche Fahrer für die sehr Reichen. Im Gegensatz zu einem Lamborghini zum Beispiel wird ein Bentley nicht in einer Garage aufbewahrt, um nur zu besonderen Anlässen herausgebracht zu werden oder um sich für Freunde und Nachbarn zu präsentieren. Bentleys, selbst die zweitürigen Continental-Modelle, sind komfortabel und praktisch genug, um als Haupttransportmittel für diejenigen verwendet zu werden, die sie sich leisten können.

Sie sind paradoxerweise auch sehr schnell. Das Unternehmen behauptet sowohl die schnellste Vier-Limousine der Welt im Flying Spur als auch den schnellsten SUV der Welt im Bentayga. Der Flying Spur, der länger als eine Mercedes-Benz S-Klasse ist, kann 207 Meilen pro Stunde fahren und der Bentayga Speed ​​schafft 190.

Weder sieht schnell aus. Es gibt keine Flügel oder Luftschaufeln. Sie sind nicht wie Keile oder Tränen geformt. Sie haben große, glänzende Gitter, Motorhaubenornamente und Scheinwerfer, die wie Waterford-Kristallschalen aussehen. Zu sehen, wie eines dieser Fahrzeuge dreistellige Geschwindigkeiten fährt, wäre, als würde Usain Bolt die 200 Meter in einem Savile Row-Anzug laufen sehen.

Flying Spur, das neue Flaggschiff

Die neueste Version des Flying Spur sieht auffälliger aus als sein Vorgänger. Das passt, denn es übernimmt jetzt die Mulsanne als Flaggschiff der Marke. Es sieht stattlich aus mit einem großen Grill, der mit dem gekrönt ist Das geflügelte B-Logo des Unternehmens, das zum Schutz vor Diebstahl außer Sichtweite fällt, wenn das Auto verriegelt ist.

Der leistungsstarke 12-Zylinder-Motor bietet eine schockierende Beschleunigung mit relativ geringem Aufwand und die Kurven des Flying Spur sind weitaus besser als Sie es von etwas erwarten würden, das Größe und Gewicht hat. Bei einer kürzlichen Fahrt schien nur das 8-Gang-Automatikgetriebe zu stolpern, als sich die Anforderungen abrupt von harter Beschleunigung zu komfortablem Cruisen änderten.

Der am Dienstag vorgestellte Bentayga SUV wurde nicht komplett überarbeitet, sieht aber ganz anders aus, schlanker und schärfer. Es wird zunächst mit einem V8-Motor eingeführt, aber die 12-Zylinder-Speed-Version und ein Plug-in-Hybrid werden in Kürze verfügbar sein. Angesichts des gesunden Appetits auf das Fahrzeug sieht Hallmark auch andere Derivate vor. Das könnte SUVs bedeuten wird einen noch höheren Anteil des Bentley-Umsatzes ausmachen.

Der neue Bentayga kommt gerade heraus, als Bentley das für die Marke eigentlich rekordverdächtige Jahr rettet. Das Die Covid-19-Pandemie, die dazu führte, dass Bentleys Fabrik sieben Wochen lang geschlossen wurde, ist größtenteils schuld. Es brachte auch die Welt in eine wirtschaftliche Krise, der selbst Bentley nicht ganz entkommen konnte.

Bentley hat im vergangenen Jahr mehr als 2 Milliarden Euro oder 2,25 Milliarden US-Dollar für seine Muttergesellschaft, den Volkswagen Konzern, aufgenommen, verglichen mit 1,5 Milliarden Euro oder 1,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018. Dieses Jahr sollte noch besser werden, aber das ist zweifelhaft.

“Wer glaubt, dass Luxuskäufer von wirtschaftlichen Abschwüngen nicht betroffen sind, hat die Geschichte nicht gelesen”, sagte Hallmark. “Während des Abschwungs können sie sich zwar immer noch Luxusprodukte leisten, aber sie schalten sich einfach ab.”

Das Unternehmen hatte rund 8.000 Bestellungen für die neuen Fahrzeuge in die Pandemie und hat verlor etwa 250 bis 300 von denen, sagte er. Aber die Verkäufe kommen zurück.

“China ist mit einer Kugel zurückgekommen”, sagte Hallmark. “Die USA Der Markt ist für uns unglaublich stark. “

Dennoch gab Bentley im vergangenen Monat bekannt, dass 1.000 Stellen oder etwa ein Viertel der Belegschaft in seinen Einrichtungen in Crewe abgebaut werden. Eine verbesserte Effizienz habe dies ermöglicht, und die Kürzungen seien für die nächsten Jahre geplant, sagte Hallmark. Die Pandemie hat die Dinge jedoch beschleunigt, so dass jetzt der Stellenabbau erfolgt.

Hallmark ist optimistisch, da eine neue Produktpalette und Märkte wie China und Europa zurückkehren. Europa beginnt gerade erst wieder zu öffnen, aber in China hat Bentley im April und Mai jeden Monat über 600 Bestellungen entgegengenommen, wobei ein durchschnittlicher Monat weniger als die Hälfte davon beträgt, sagte Hallmark. Einiges davon sei zweifellos auf die aufgestaute Nachfrage zurückzuführen, sagte er, aber es sei vielversprechend für die Zukunft. Kurzfristig bleibt die Frage, ob sich der starke Umsatzanstieg fortsetzen wird und ob es weltweit mehr Wellen von Covid-19 geben wird.

Dann ist da noch die Frage, ob Großbritannien bis Ende dieses Jahres auf die eine oder andere Weise aus der Europäischen Union austreten wird. Ein “harter Brexit” ohne eine Vereinbarung zur Aufrechterhaltung eines einfachen Handels zwischen Großbritannien und dem Rest Europas würde das Unternehmen sowohl hinsichtlich der Produktionskosten als auch der Nachfrage treffen, sagte Hallmark.

“Nach Covid wäre dies ein Doppelschlag, aber operativ haben wir es bereits geplant”, sagte er. Das Unternehmen habe beispielsweise bereits Lager für die Lagerung von Teilen bei Handelsstörungen vorbereitet, sagte er.

Er schreibt das Produkt des Unternehmens gut Trotz alledem kann das Unternehmen in den nächsten Jahren erwartete Rekordverkäufe erzielen.

“Wir haben jetzt ein volles Portfolio, jeder Markt ist aktiv, und selbst mit dieser Krise sind wir in einer ziemlich guten Verfassung. Wir sollten also weniger leiden, als wenn wir eine alte Produktpalette hätten und nicht so frisch wären.” der Markt, wie wir ihn derzeit sind “, sagte er.

.

Previous

Japan genehmigt Darlehen in Höhe von 50 Milliarden Yen für die COVID-19-Antwort der Philippinen

Ed Henry von Fox News entließ nach dem Vorwurf sexuellen Fehlverhaltens

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.