Mixed-Doppel-Duo sichert sich Platz in den letzten 8 last Badminton

| |

Jutamas Jitpong reagiert nach ihrem Kampf. (Reuters-Foto)

Die Mixed-Doppel-Shuttler Dechapol Puavaranukroh und Sapsiree Taerattanachai holten ihren zweiten Sieg in der Gruppe B und sicherten sich damit einen Platz im Viertelfinale, während der Fliegengewichtsboxer Jutamas Jitpong bei den Olympischen Spielen in Tokio am Sonntag ins Achtelfinale einzog.

Die drittplatzierten Dechapol und Sapsiree besiegten die Franzosen Thom Gicquel und Delphine Delrue mit 21:9, 21:15 in nur 34 Minuten auf dem Musashino Forest Sports Plaza in Tokio.

Sie treffen heute in ihrem letzten Gruppenspiel auf die Briten Marcus Ellis und Lauren Smith, um die Gruppensieger zu ermitteln.

Unterdessen eröffnete der Dameneinzelstar Ratchanok Intanon ihre Kampagne mit einem komfortablen Sieg in zwei Spielen gegen Laura Sarosi aus Ungarn in Gruppe N.

Der thailändische fünftgesetzte brauchte nur 29 Minuten, um sich einen 21:5, 21:10-Sieg zu sichern. Sie spielt am Mittwoch gegen Soniia Cheah aus Malaysia.

Der Hoffnungsträger im Herreneinzel Kantaphon Wangcharoen feierte bei seinem Olympiadebüt seinen ersten Sieg und besiegte Kai Schaefer aus Deutschland mit 21:13, 21:15 in seinem Auftaktspiel in der Gruppe K.

Das Damen-Doppelteam von Jongkolphan Kititharakul und Rawinda Prajongjai musste jedoch die zweite Niederlage in Folge hinnehmen, nachdem sie in der Gruppe D gegen Kim So-Yeong und Kong Hee-Yong aus Südkorea 19:21, 22:24 verloren hatten.

In ihrem letzten Gruppenspiel am Dienstag treffen sie auf die Europameister Gabriela Stoeva und Stefani Stoeva aus Bulgarien.

Im Boxen kam Jutamas mit einem 5:0-Sieg gegen Roumaysa Boualam aus Algerien in der 32er-Runde im Fliegengewicht (51 kg) der Frauen weiter. Sie wird am Donnerstag gegen die Irish Magno von den Philippinen kämpfen.

Im Tischtennis erreichten sowohl Orawan Paranang als auch Suthasini Sawettabut die dritte Runde im Dameneinzel.

Orawan besiegte Hana Matelova aus der Tschechischen Republik mit 4:2 (9-11, 11-5, 11-6, 9-11, 11-8, 11-8), während Suthasini Sawettabut Paulina Maria Vega aus Chile mit 4:0 ( 11-5, 11-4, 11-3, 11-3).

Skeet-Schützin Isarapa Imprasertsuk wurde mit 72 Punkten am ersten Tag der Frauen-Qualifikation Fünfte, während die Nummer 4 der Welt, Sutiya Jiewchaloemmit, die an ihren vierten Olympischen Spielen teilnahm, mit 70 Punkten 13. wurde. Es gibt noch zwei weitere Qualifikationsrunden und beide Schützen haben noch die Chance, es unter die ersten sechs zu schaffen und sich für das Finale zu qualifizieren.

Previous

Die Post-Punks ACTORS veröffentlichen – CityGuide

Florida führt die USA bei neuen Covid-19-Coronavirus-Fällen an, hält sich jedoch an die wöchentliche, nicht die tägliche Berichterstattung

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.