MLB Draft 2020 Live-Updates, Imbissbuden: Torkelson geht mit einem Twist auf Platz 1; 123 weitere Picks in der zweiten Nacht

| |

Der 2020 MLB Draft – offiziell bekannt als First-Year Player Draft oder Rule 4 Draft – begann am Mittwochabend. Das Auswahlverfahren umfasst dieses Jahr nur fünf Runden und endet am Donnerstag. MLB verkürzte den Entwurf von den üblichen 40 Runden auf nur fünf Runden als Kostensenkungsmaßnahme inmitten der COVID-19-Pandemie.

Die Detroit Tigers haben in der vergangenen Saison nur 47 Spiele gewonnen und damit zum zweiten Mal in drei Jahren die Top-Wahl getroffen. Die Tiger verwendeten diese Nr. 1 Auswahl auf Spencer Torkelson, dem Schläger des Staates Arizona. Austin Martin von Vanderbilt wurde als bester Spieler der Klasse eingestuft, rutschte jedoch auf Platz 5 der Blue Jays ab. Die vollständige Liste der Top 50-Entwurfsprospekte von CBS Sports finden Sie hier.

Hier sind sechs Imbissbuden vom ersten Tag des MLB-Entwurfs 2020.

1. Torkelson als dritter Baseman eingezogen

Wie erwartet, Die Tiger wählten Spencer Torkelson, den Schläger des US-Bundesstaates Arizona, mit der Nummer 1 im Entwurf für 2020 aus. Torkelson traf mit 54 Heimläufen in 129 Spielen als Sun Devil auf .337 / .463 / .729 und brach 2018 mit 25 Heimläufen den Neuling-Rekord von Barry Bonds. Detroit fügte dem Entwurf das beste Allround-Offensivtalent hinzu ihr Pitching-reiches Farmsystem.

Was jedoch nicht erwartet wurde, war, dass die Tiger Torkelson als dritten Baseman nahmen. Er versuchte sich im College im Außenfeld, war aber meistens ein First Baseman. Die dritte Basis wird eine neue Position für ihn sein. Es ist einfach, zur ersten Basis zurückzukehren. Die Tiger werden Torkelson auf dem dritten Platz versuchen und ihn zeigen lassen, dass er die Position nicht spielen kann, bevor er ihn zuerst festhält. Denken Sie daran, die Tiger haben Miguel Cabrera auf die dritte Basis gesetzt, um Platz für Prinz Fielder zu schaffen. Wenn Sie treffen können, haben die Tiger gezeigt, dass sie mit einem unterdurchschnittlichen Handschuh an der heißen Ecke leben werden.

“Sie geben mir einen Schläger und einen Handschuh, und ich möchte nur gewinnen”, sagte Torkelson während der Sendung des MLB Network. “Das ist es.”

2. Die O’s machen einen Deal unter dem Slot

Wenn er Entwürfe für den Astros lieferte, manipulierte Orioles GM Mike Elias häufig den Bonuspool des Teams, um zwei Top-Talente zu gewinnen. Auf Englisch bedeutet dies, dass Elias mit seiner Top-Auswahl einen Deal unter dem Slot abschließen und die Ersparnisse für ein Top-Talent verwenden würde, das auf eine spätere Auswahl fiel. Er hat es 2012 mit Carlos Correa (Nr. 1) und Lance McCullers Jr. (Nr. 41) gemacht, vor allem.

Elias scheint das im Jahr 2020 erneut getan zu haben. Der von O ausgewählte Arkansas-Schläger Heston Kjerstad, die Nr. 17 Aussicht in der Entwurfsklasse, mit der Nr. 2 im Entwurf auswählen. Sie benutzten dann die Nr. 30 für den Infielder Jordan Westburg aus dem US-Bundesstaat Mississippi, einen Analytics-Liebling, der dank großer Austrittsgeschwindigkeiten ein Liebling ist. Die Orioles halten die Nr. 39 (die zweite Auswahl am Donnerstag) und sind bereit, die Ersparnisse von der Kjerstad-Auswahl an ein Top-Talent dort umzuleiten.

3. Die Blue Jays haben den besten Spieler im Draft

Mit der Nr. 5 nicht weniger. Unser R.J. Anderson stufte den Vanderbilt Super Utility-Spieler Austin Martin als den besten Spieler in der Draft-Klasse ein, aber er wurde mit den ersten vier Picks übergangen, und die Blue Jays ließen ihn nicht weiter ausrutschen. Torontos großartiger Kern junger Spieler (Bo Bichette, Cavan Biggio, Vladimir Guerrero Jr. usw.) wurde viel besser. Zweifellos müssen sie auf dem Hügel einige Dinge herausfinden, aber die Blue Jays haben die Aufstellung eines Meisterschaftskalibers. Sie müssen überglücklich sein, dass Martin auf sie gefallen ist.

4. Es gab einen Rekordlauf bei College-Spielern

Zum ersten Mal in der Geschichte wurden sieben College-Spieler mit den ersten sieben Picks des Entwurfs ausgewählt. Der vorherige Rekord war fünf College-Spieler, um den Entwurf zu beginnen, zweimal gemacht: 1992 (Phil Nevin, Paul Shuey, BJ Wallace, Jeffrey Hammonds, Chad Mottola) und 2018 (Casey Mize, Joey Bart, Alec Bohm, Nick Madrigal, Jonathan India) .

Schauen Sie, wo die sieben besten Picks dieses Jahres vor drei Jahren aus der High School gezogen wurden:

  1. Spencer Torkelson, Tiger: Undrafted
  2. Heston Kjerstad, Orioles: 36. Runde
  3. Max Meyer, Marlins: 34. Runde
  4. Asa Lacy, Royals: 38. Runde
  5. Austin Martin, Blue Jays: 31. Runde
  6. Emerson Hancock, Mariners: 38. Runde
  7. Nick Gonzales, Piraten: Undrafted

Props an diese sieben Kinder, die sich nach Nachgedanken in der High School in High Draft Picks verwandelt haben. Diese Entwurfsklasse war anfangs sehr talentiert im College, aber die COVID-19-Pandemie zwang den Amateur-Baseball, diesen Frühling abzuschalten, sodass die Teams nicht viele Blicke auf die besten High-School-Spieler erhielten. Das brachte sie zu College-Spielern, auf die sie jahrelang zurückgreifen und statistische Informationen zurückgreifen konnten.

5. Die Cubs nahmen einen Spieler aus ihrer Heimatstadt

In der Draft-Klasse gibt es nur wenige hochwertige Mittelfeldspieler, und Ed Howard war möglicherweise der beste Shortstop, den es in diesem Jahr gibt. Die Cubs wählten Howard, einen Highschooler aus Chicago (Mount Carmel HS) und den Gatorade Illinois-Spieler des Jahres, mit der Nummer 16 aus. Es war eine echte Wahl für die Heimatstadt. Howard ist der erste Spieler der Illinois High School, der in der ersten Runde seit Jayson Werth im Jahr 1997 ausgewählt wurde. Er wurde eher als solider Allround-Ballspieler beschrieben als als ein Typ mit einem wirklich lauten, herausragenden Werkzeug.

6. Die Red Sox haben eine Überraschung getroffen

Zweifellos war die größte Überraschung der ersten Runde, dass die Red Sox den kalifornischen High-School-Infielder Nick Yorke mit der Nummer 17 holten. Baseball Amerika Rang Yorke als 96. beste Aussicht in der Entwurfsklasse. MLB.com belegte den 139. Platz. Sicherlich keine Rangliste der ersten Runde.

Die Red Sox haben ihre Wahl in der zweiten Runde als Strafe für den Schilder-Diebstahl-Skandal verwirkt, und es gab Spekulationen, dass sie ihre Wahl in der ersten Runde stocherten, um Geld zu sparen (Yorke ist in Arizona engagiert). Das Team hat das sofort abgeschossen.

Dies ist einfach ein Fall, in dem ein Team einen Spieler mehr mag als die öffentlichen Ranglisten. “Dies war ein ungewöhnlicher Frühling … Wir lieben den Schläger dieses Kindes. Wir glauben, dass er die Chance hat, ein besonderer Schläger zu sein. Wir glauben, wenn der Frühling die Chance bekommen hätte, die öffentliche Wahrnehmung von ihm auszuspielen, wäre das ganz anders. “sagte Chief Baseball Officer Chaim Bloom in einer Telefonkonferenz nach der Wahl.


Unten finden Sie unseren Live-Blog vom ersten Tag des Entwurfs. Unsere CBS Sports MLB-Entwurfsexperten werden die Auswahl weiter aufschlüsseln, wenn der Entwurf am Donnerstagabend wieder aufgenommen wird.

Previous

Dow Jones fällt um 1.800 Punkte, wenn die Coronavirus-Fälle zunehmen

Update von Coronavirus Australia: Grenzen, Fluggesellschaften und Versammlungen im Freien stehen auf der Tagesordnung, wenn das nationale Kabinett zusammentritt – Politik live | Australien Nachrichten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.