MLS bricht das All-Star-Spiel ab, das in LA stattfinden soll.

| |

Die Major League Soccer gab am Dienstag bekannt, dass ihr MLS All-Star-Spiel 2020, das im Banc of California Stadium stattfinden soll, abgesagt wurde. Dies ist das jüngste Festzelt-Sportereignis, das im Rahmen der COVID-19-Pandemie abgesagt wird.

Das All-Star-Spiel, bei dem All-Star-Mannschaften von MLS und der mexikanischen Liga MX gegeneinander antreten würden, sollte am 29. Juli im Heimstadion von LAFC stattfinden.

Stattdessen hofft die Liga, dass Los Angeles das Event im Jahr 2021 ausrichten kann. In einer Erklärung heißt es: „MLS und LIGA MX werden die Diskussionen über das Event wieder aufnehmen, und es besteht die Erwartung, dass das All-Star-Spiel im nächsten Jahr MLS gegen LIGA MX sein wird in Los Angeles.”

Neben dem All-Star-Spiel kündigte MLS auch die Absage des Leagues Cup an, eines Turniers zwischen den besten MLS- und Liga MX-Clubs, das zwischen Juli und September stattfinden sollte, und des Campeones Cup, bei dem die Verteidigung stattgefunden hätte Die Meister der beiden Ligen treffen am 12. August in Seattle aufeinander. Die Liga erwartet auch, dass beide Ereignisse im Jahr 2021 zurückkehren werden.

Wie bei anderen großen Pro-Ligen im ganzen Land hat MLS seine Saison wegen der Coronavirus-Krise Mitte März ausgesetzt, kaum zwei Wochen nach dem Zeitplan für 2020. Während einige europäische Fußballligen in den letzten Wochen das Spiel wieder aufnehmen konnten, hat MLS angekündigt, frühestens im Juni wieder aktiv zu werden.

Die Liga erlaubte ihren Trainingseinrichtungen, einschließlich der Galaxy und LAFC, diesen Monat wieder für einzelne Workouts zu öffnen und erwägt Berichten zufolge einen Neustartplan, bei dem alle 26 Clubs in einem Disney-Resort in Orlando unter Quarantäne gestellt werden und dahinter reguläre Saisonspiele spielen geschlossene Türen.

Ereignisse mit vollem Zuschaueraufkommen wie das All-Star-Spiel scheinen jedoch immer noch nicht unmittelbar bevorzustehen, insbesondere in Los Angeles County, wo Gesundheitsbeamte erklärt haben, dass die Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause bis in den August hinein verlängert werden könnten.

Tickets für das All-Star-Spiel 2020 waren noch nicht erhältlich. Fans, die bereits Plätze für die begleitende All-Star Skills Challenge gekauft haben, werden gemäß der Erklärung der Liga zurückerstattet.

Previous

Facebook startet Einkaufsplattform für kleine Unternehmen

Raidel ‘Joke’ Brito gewinnt Madden Bowl-Titel … mit Tress Way bei QB?

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.