Moderna schlägt Pfizer bei der Studie zu fünf COVID-Impfstoffen

| |

Die Impfstoffe Moderna Inc. und der russische Sputnik V Covid-19 übertrafen in einer groß angelegten Studie mit fünf verschiedenen Impfungen, die von ungarischen Forschern durchgeführt wurden, die Version von Pfizer Inc. und BioNTech SE in ihrer Wirksamkeit.

Der Impfstoff von Moderna war zu 88,7% wirksam beim Schutz vor einer Coronavirus-Infektion und zu 93,6% wirksam gegen die Covid-bedingte Sterblichkeit, verglichen mit 85,7% bzw . Pfizer belegte mit 83,3% bzw. 90,6% den dritten Platz.

Die Studie überprüfte die Wirksamkeit von fünf Impfstoffen bei Menschen mindestens sieben Tage nach Erhalt der zweiten Dosis. Die Daten von mehr als 3,7 Millionen geimpften Personen ab 16 Jahren wurden von Januar bis Juni dieses Jahres überprüft.

„Die breite Palette an Impfstoffen, die in Ungarn verfügbar sind, ermöglicht die Bewertung der Wirksamkeit von Impfstoffen unter realen Bedingungen in einem mitteleuropäischen Land und versetzt Ungarn in die einzigartige Position, detaillierte Informationen über mehrere Impfstofftypen aus demselben Land bereitzustellen“, so die Autoren , darunter der für Gesundheitsfragen zuständige ungarische Minister Miklos Kasler, und die Chefärztin Cecilia Müller, schrieben in der Studie.

Pfizer wurde mit 1,5 Millionen Menschen am häufigsten verabreicht, gefolgt von Chinas Sinopharm mit 895.465, Russlands Sputnik V mit 820.560, AstraZeneca mit 304.138 und Moderna mit 222.892, so die Studie. Pfizer und Chinas Sinopharm hatten den höchsten Anteil an Impfstoffen, die an Personen ab 65 Jahren verabreicht wurden, während Sputnik den niedrigsten Anteil aufwies, wie Daten zeigten.

AstraZeneca hatte eine Wirksamkeit von 71,5% gegen Infektionen und 74,5% gegen Covid-bedingte Todesfälle, während Sinopharm eine Wirksamkeit von 68,7% gegen Infektionen und 87,8% gegen Todesfälle aufwies.

Sowohl AstraZeneca als auch Sinopharm hatten laut der Studie weniger als 50 % Wirksamkeit gegen eine Covid-Infektion bei Menschen ab 85 Jahren. Im Vergleich dazu 90,9 % für die gleiche Altersgruppe für Sputnik, 84,1 % für Moderna und 74,3 % für Pfizer.

Ungarn hatte Anfang des Jahres eine der höchsten Covid-bedingten Todesfälle pro Kopf der Welt. Das Land, dessen Impfraten hinter dem westeuropäischen Durchschnitt zurückbleiben, meldete am Mittwoch eine Rekordzahl an täglichen Infektionen, als sich die vierte Welle des Virus weiter ausbreitete.

(Updates mit Altersgruppen in den vorletzten und vorletzten Absätzen. Eine frühere Version wurde korrigiert, um zu sagen, dass Sputnik den zweiten Platz in der Covid-19-Studie belegt.)

Previous

Betriebsferienfeiern: Zurückkommen oder zu riskant?

Wie viele McDonald’s-Restaurants gibt es in Ihrem Bundesstaat? – 24/7 Wall Street

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.