Moderne Kunst, Säule der Avantgarde

| |

In der Ausstellung "Into the Night" werden die Überreste von etwa fünfzehn Clubs und Kabaretts gezeigt, die während des XX. Jahrhunderts von modernen Künstlern geschaffen, dekoriert, animiert, frequentiert und verwaltet wurdene Jahrhundert fehlt es sicherlich an dem Fieber der Abende, die dort stattfanden. Der Trubel, das Lachen, der Schweiß, die Massenbewegungen an der Bar, die betrunkenen Kerle und die unbezahlten Zusätze (alles, was die Party an diesem Abend erfolgreich oder ruiniert macht), sind unmöglich wiederzubeleben. sogar durch Rekonstruktion bestimmter Aussparungen dieser radikalen Häfen auf der Skala. Was das Barbican Center für einige von ihnen tut, angefangen beim Cabaret Fledermaus und seiner Mosaikbar, die von Jens Hoffmann und seinen Komplizen der avantgardistischen Gruppe der Wiener Werkstätte zu Beginn des Jahrhunderts entworfen wurden , zu dem Kokoschka durch die Orchestrierung üppiger und missgestalteter Puppenspiele beitrug. Weiter sind es die von Theo van Doesburg und dem Arp (Jean und Sophie Taeuber) eingerichteten Wandpaneele mit der Geometrie der Traviolen, die die Wände von Aubette, Bar, Tanz, Billardraum und Kino schmückten, ohne Der Ort ist nie wirklich voll.

Diners

Die besten Momente der Ausstellung sind in zum Teil bescheidenen Werken (Plakate von Shows, Zeichnungen von Zeichen oder Neonlichtern für die Fassade der Clubs, Studien für die umgebenden Fresken) auf dem Barbican-Boden nachzulesen, die von der Arbeit erzählen Ameise von den Kommissaren mit einem gewagten Casting durchgeführt. Die kollektive Entstehung dieser Clubs wird von Künstlern illustriert, die seitdem nicht mehr zu sehen sind, wie Elfriede Lohse-Wächtler, deren gepresste und klebrige Bleistifte die Aufregung eines Berliner Clubs vom Himmel zu fangen scheinen. Zwischenkriegszeit oder der mexikanische Ramón Alva de la Canal, der mit einem gierigen Pinsel die Tische zeigt, an denen sich junge Leute im Café de Nadie in Mexiko der 1930er Jahre unterhalten Mit dem Harlem aus derselben Zeit holt ein nigerianischer oder ein anderer Club in Teheran die Ausstellung aus seiner europäischen Wiege. Global und lokal entsprechen solche Künstlertreffpunkte für viele Zeiten des sozialen und politischen Siedens.

Spontaneität

Häuser des friedlichen Widerstands, unterirdische Zufluchtsorte, in denen emanzipierte Bräuche und protestierende Reden der herrschenden Ordnung gedeihen (Dadas explosiver Kauderwelsch ertönte zuerst im Keller des Cabaret Voltaire): "Into the Night", at durch ein paar videos, insbesondere die einer konzertbar aus nigeria in den 60er jahren, wird auch daran erinnert, dass kunst ohne unterscheidung von praktiken stattfinden kann (ton, tanz, malerei haben keine chance, solo zu spielen ) und schließlich, dass es keine Verzögerung zwischen der Produktion des Werks und seiner Verbreitung geben kann. Abend für Abend brauchte man etwas Neues, einschließlich der Dekoration dieser Räume, alle außer in Stein gefroren. Der Preis für diese ungezügelte Spontanität besteht darin, schnell und zu schnell aus den (finanziellen und kreativen) Reserven zu schöpfen. Nur sehr wenige dieser Orte haben mehr als ein Dutzend Jahre gedauert und in ihren Nächten die meisten der dort geborenen Werke, ihre Dringlichkeit und Leichtfertigkeit mitgenommen.

Judicaël Lavrador

Into the Night, Kabaretts und Clubs in der modernen Kunst Barbican Centre, London. Bis zum 19. Januar.

(tagsToTranslate) Barbican Center (t) 20. Jahrhundert (t) Avantgarde (t) Nigeria (t) Der zu zahlende Preis (t) Ameise (t) Marmor (t) Kaffee (t) Kanal (t) Jean Arp ( t) Widerstand (t) Pazifist (t) Schnell (t) zu schnell (t) Dada (t) Theo van Doesburg (t) Billard (t) Vergewaltigung (t) Schweiß (t) Mexiko (t) Moderne Kunst (t) London (t) Mexiko (t) Wiener Werkstätte (t) Teheran (t) Kabarett Voltaire (t) Tanz (t) Kaffee (t) Genre (t) Aubette (t) Kino (t) Kabarett (t) Mosaik ( t) Zwischen den Kriegen (t) Säule (t) Harlem (t) Elfriede Lohse-Wächtler (t) Geometrie (t) Sophie Taeuber-Arp (t) Nachrichten (t) Nachrichten

Previous

Lakers 'Avery Bradley wird offensiv

Kehrtwende im Dieselprozess: VW startet Vergleichsgespräche

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.