Modis Partei verliert den entscheidenden indischen Bundesstaat Bihar, nachdem der Verbündete die Seiten gewechselt hat – Welt

Die Partei von Premierminister Narendra Modi verlor am Dienstag in Bihar, dem drittbevölkerungsreichsten Bundesstaat Indiens, die Macht, nachdem ihr regionaler Verbündeter aus den Reihen gebrochen war, um sich einem Oppositionsbündnis anzuschließen, das nun die Mehrheit hat, um die nächste Regierung zu bilden.

Bihar entsendet die vierthöchste Anzahl gewählter Gesetzgeber ins Parlament, und der Sturz der Regierung bedeutet einen seltenen Rückschlag für Modis Bharatiya Janata Party (BJP), die die Politik des Landes dominiert.

Bihars Koalition brach vor den Parlamentswahlen 2024 zusammen, die die BJP voraussichtlich zum dritten Mal in Folge gewinnen wird, es sei denn, unterschiedliche Oppositionsparteien können sich zusammenschließen, um Modis Popularität zu überwinden.

Der Ministerpräsident von Bihar, Nitish Kumar, von der regionalen Partei Janata Dal (United), sagte Reportern, er sei zurückgetreten, nachdem seine Parteikollegen empfohlen hatten, die BJP-Koalition zu verlassen. Er beschuldigte die BJP, versucht zu haben, seine Partei zu unterminieren, eine Anschuldigung, die die BJP zurückwies.

Kumar sagte, sein neues Bündnis mit dem regionalen Rashtriya Janata Dal als größtem Bestandteil habe eine komfortable Mehrheit und dass bald eine neue Regierung gebildet werde.

Die BJP sagte, Kumar habe sie und die Menschen in Bihar verraten, nachdem sie gemeinsam die letzten Landtagswahlen im Jahr 2020 gewonnen hatten.

Die BJP-Koalition gewann bei den Parlamentswahlen 2019 39 der 40 Parlamentssitze in Bihar und verhalf Modi zu einem der größten Mandate in Indien seit Jahrzehnten.

„Ich bin sicher, dass die Menschen in Bihar Nitish Kumar eine Lektion erteilen werden“, sagte der staatliche BJP-Chef Sanjay Jaiswal.

„Wir werden weiterkämpfen. Wir werden nicht nur 2024 gut abschneiden, sondern auch bei der nächsten Landtagswahl 2025 mehr als zwei Drittel der gesamten Parlamentssitze gewinnen.“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.