Mögliche COVID-19-Exposition am internationalen Flughafen Regina: SHA

| |

REGINA – Die Saskatchewan Health Authority informiert die Öffentlichkeit über eine mögliche COVID-19-Exposition am internationalen Flughafen Regina, nachdem eine Person, die positiv getestet wurde, besucht wurde, obwohl sie wahrscheinlich infektiös war.

Es geschah am 23. August zwischen 12.30 Uhr und 14.00 Uhr nach einer Veröffentlichung.

Die Person befand sich in diesem Zeitraum in mehreren Bereichen des Flughafens, einschließlich der Tim Hortons, die sich vor dem Einsteigen in einen Flug hinter dem Sicherheitsdienst befanden.

Die SHA sagt, dass die Person aus einer anderen Provinz stammt und diese Provinz weitere Informationen zu den betroffenen Flügen bereitstellen wird.

Gesundheitsbeamte raten denjenigen, die sich während des möglichen Expositionsfensters vor Ort befanden, sich selbst auf Symptome zu überwachen. Wenn Symptome auftreten, fordert die SHA über die Healthline sofortige Selbstisolierungs- und Testvereinbarungen an.

.

Previous

COVID-Cluster wächst: Ein anderer Gefängnisbeamter testet positiv – Kurierpost

Grime – Offizieller Trailer | gamescom 2020 – IGN

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.