Montana wirft vier Touchdown-Pässe für das 4. Quartal

| |

An diesem Tag warf der 49ers-Quarterback Joe Montana vier Touchdown-Pässe im vierten Quartal, um die 49ers von hinten zu gewinnen und die Philadelphia Eagles zu gewinnen.

Sieben Minuten vor Schluss lag Montana mit 28:17 im Rückstand und startete die Rallye mit einem 70-Yard-Scoring-Pass zu John Taylor. Er folgte mit Touchdown-Würfen gegen Fullback Tom Rathman und Tight End Brent Jones. Wide Receiver Jerry Rice beendete das Sperrfeuer im vierten Quartal, indem er eine 33-Yard-Kugel aus Montana in die Endzone einholte. Montana beendete das Spiel mit 428 Passing Yards und absolvierte 25 von 34 Würfen für fünf Touchdowns, als die 49ers im Veterans Stadium einen 38-28-Sieg erzielten.

Previous

Niners TE George Kittle (Leiste) wird 2022 am Sonntag gegen Broncos debütieren

Studie zeigt, dass das Aussterben der Dinosaurier 2 Millionen Jahre früher begann

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.