Mord an einer Frau in Sopot, es gibt einen Verdächtigen – Bulgarien

Quelle: iStock Photos/Getty Images

Eine 58-jährige Frau wurde im Stadion von Sopot tot aufgefunden. Dies wurde auf einer Pressekonferenz des Generalsekretärs des Innenministeriums, Petar Todorov, zitiert von DarikNews.bg

Eine Anzeige wurde heute Morgen gegen 07:20 Uhr bei der Polizei erstattet. Die Frau wurde vom Wachmann am Stadion gefunden.

Am Körper sind Schlagspuren zu sehen.

Der Mann, mit dem sie in einer Familie zusammenlebte, wurde als Tatverdächtiger festgenommen. Er ist 11 Jahre jünger als sie.

Es handelt sich wahrscheinlich um einen innerstaatlichen Streit, doch weitere Details sind noch zu klären.

Derzeit laufen verfahrensrechtliche Ermittlungs- und Durchsuchungsaktivitäten.

Der amtierende Innenminister Ivan Demerdzhiev erklärte, dass die Entstehung dieses Konflikts untersucht werde – ob es irgendwelche Berichte und Beschwerden des Opfers an das Innenministerium gegeben habe.

„Wir werden uns dieser Art von Vorfällen, die in den letzten Jahren häufiger geworden sind, nähern, um Prävention zu implementieren. Leider verfolgen wir derzeit die Ereignisse, wir werden versuchen, ihnen zuvorzukommen“, sagte Demerdzhiev.

<!–

Получавай безплатно най-горещите новини от Vesti.bg

–>

siehe auch  Leeward und Twelve führen die Liste der besten Restaurants der New York Times an

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.