Morozov ersetzte offiziell Tschernyschenko als Präsident der KHL

0
9

Morozov ersetzte offiziell Tschernyschenko als Präsident der KHL

14. Februar 2020, 12:21 Uhr

Hockey
                                    / KHL

Vizepräsident der Continental Hockey League für die Entwicklung des Jugendhockeys, Geschäftsführer der Youth Hockey League Alexey Morozov offiziell ersetzt Dmitry Chernyshenko als Präsident der KHL.

Der erste Präsident der KHL war Alexander Medwedew. Im Dezember 2014 übernahm Tschernyschenko diesen Posten. Am 21. Januar 2020, nach dem Wechsel der russischen Regierung, wurde Tschernyschenko zum stellvertretenden Ministerpräsidenten ernannt, und nach russischem Recht kann ein in die Regierung aufgenommener Bürger keine Handelsstrukturen leiten.

Morozov wird den Posten des Geschäftsführers der Youth Hockey League Association bis zur Wahl des neuen Leiters der MHL behalten.

Als Spieler wurde der 42-jährige Morozov Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele 1998, zweimaliger Weltmeister (2008 und 2009) in der russischen Mannschaft und mehrfacher Meister Russlands in der Ak Bars-Mannschaft. Ehemaliger Kapitän der russischen Nationalmannschaft und Ak Bars. Geehrter Meister des Sports (1998).

Morozov: Der „Avantgarde“ mit Ratschlägen zu helfen, ist kein Interessenkonflikt

Der Geschäftsführer der MHL arbeitet jetzt für Avangard.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here