Mourinho: „Roma ist nur dann ein Titelkandidat, wenn achtzehn nationale Titel zu teilen sind“ JETZT

| |

Jose Mourinho findet es maßlos übertrieben, dass seine AS Roma als Titelanwärter in der Serie A genannt wird. Andere Klubs hätten laut dem portugiesischen Coach deutlich mehr auf dem Transfermarkt ausgegeben.

AS Roma überraschte in diesem Sommer mit der Ankunft der ablösefreien Paulo Dybala (Juventus) und Nemanja Matic (Manchester United) sowie Söldner Georginio Wijnaldum (Paris Saint-Germain). AS Roma zahlte nur für Zeki Çelik eine Ablösesumme. 7 Millionen Euro zahlte der Conference-League-Sieger für den türkischen Verteidiger.

Trotz des starken Qualitätsschubs sieht Mourinho sein Team nicht im Kampf um den Titel. „Der AS Rom ist nur dann ein Titelkandidat, wenn achtzehn Meistertitel zu teilen sind“, sagte er am Samstag, einen Tag vor dem ersten Ligaspiel gegen Salernitana. “Nur Sampdoria und Lecce haben weniger ausgegeben.”

„Meister AC Mailand und Nummer zwei Internazionale hatten in der vergangenen Saison 25 und 23 Punkte mehr als wir und haben sich verbessert. Es wird viel über uns geredet und nicht über andere Mannschaften. Lazio hat 39 Millionen Euro ausgegeben, sind sie auch ein Titelkandidat? überrascht mich, dass es nicht um andere Teams geht.”

AS Rom beendete die vergangene Saison auf einem enttäuschenden sechsten Platz, womit der Topklub aus Rom noch länger auf einen nationalen Titel warten muss. ‘I Giallorossi’ wurde 2001 letzter Meister in Italien. In der vergangenen Saison ging der ‘Scudetto’ an den AC Mailand.

AS Roma war in Europa erfolgreich. Das Team von Mourinho gewann die erste Ausgabe der Conference League, indem es sich im Finale in Tirana gegen Feyenoord (1:0) durchsetzte. Damit ist den Römern in dieser Saison ein Platz in der Gruppenphase der Europa League sicher.

Sehen Sie sich das Programm in der Serie A an

Previous

“I’m dying”, fürchtet der ehemalige Schiffbrüchige von L’Isola dei Famosi: alle mit angehaltenem Atem

Die Oberfläche des Mars hat faserige Materie, sagt die NASA

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.