Müsli für den "Superhelden" (neues-deutschland.de)

| |

Roman Bürki

Foto: imago images / Nordphoto

Champagner und Triumphgeheul sind wirklich nichts für Roman Bürki. Er ist ein Asket. Vielleicht bekommt er ein Bircher-Müsli “, sagte Mats Hummels über den„ Superhelden “am Dortmunder Tor, der seine Weltklasse-Flugshow zunächst so sachlich kommentierte, als handele es sich um seine Steuererklärung. "Oh, ich trinke keinen Alkohol." Ich möchte nur ins Bett gehen und darin schlafen. Alles tut weh. ”Der Sieger des Spiels hatte sich beim 2: 1 (1: 1) -Sieg gegen Slavia Prague mehr als einen Schlaf- und Haferflockenhut mit frischen Früchten verdient.

Bürki flog, boxte, erwischte: Dank der Schweizer konnte der BVB am Dienstagabend noch ins Achtelfinale der Champions League einziehen. "Das waren fünf, sechs, sieben Weltklasse-Paraden", schwärmte Hummels. Kapitän Marco Reus nannte die meisterhaften Reflexe "sensationell". Denn sein Torwart war "einfach unglaublich", wie Trainer Lucien Favre und der FC Barcelona mit einer B-Elf bei Inter Ma …


Sie können auf folgende Arten weiterlesen:

Mit einem digitalen, digitalen Mini- oder Kombinationsabonnement haben Sie zusätzlich zu den anderen Abonnementvorteilen Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

. (tagsToTranslate) Borussia Dortmund (t) Dortmund (t) Nordrhein-Westfalen (t) Tschechische Republik (t) UEFA Champions League

Previous

"Ich glaube an harte Arbeit" (neues-deutschland.de)

Zwei neue Medikamente versprechen selten etwas gegen fortgeschrittenen Brustkrebs

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.