Mutter vor Verlobten erschossen, nachdem sie sich mit Passanten rassistisch gestritten hatte

| |

Eine Mutter wurde vor ihrem Verlobten nach einem “rassistisch aufgeladenen Streit” mit einer Gruppe von Passanten erschossen.

Jessica Doty Whitaker wurde am Sonntag, dem 5. Juli, gegen 3 Uhr morgens getötet, als sie mit ihrem Partner Jose Ramirez und zwei Freunden in Indianapolis, USA, spazieren ging.

Der 24-Jährige und die Gruppe hatten vier Männer und eine Frau, als ein Streit ausbrach, nachdem eine Partei des Opfers das n-Wort verwendet hatte.

Laut Jose gerieten die Gruppen in einen “rassistisch aufgeladenen Streit” und Waffen wurden auf beiden Seiten gezogen, WTHR berichtete.

Frau Whitakers Vater sagte, dass sie während der Konfrontation “All Lives Matter” sagte, nachdem die gegnerische Gruppe “Black Lives Matter” gesagt hatte, aber zunächst schien das Argument friedlich gelöst zu sein.

Ihr Partner, der auch eine Waffe schwang, sagte, beide Gruppen seien weggegangen.

Jessica Doty Whitaker mit ihrem dreijährigen Sohn

Ein paar Minuten später, als Frau Whitakers Gruppe den Central Canal in der Innenstadt entlang ging, brach sie zusammen, nachdem sie erschossen worden war.

“Es wurde gequetscht und sie gingen den Hügel hinauf und gingen, dachten wir, aber sie saßen auf St. Claire und warteten darauf, dass wir unter die Brücke kamen, und dann wurde sie erschossen”, sagte Jose Fox News.

„Sie hätte nicht ihr Leben verlieren sollen. Sie hat einen dreijährigen Sohn, den sie sehr geliebt hat. “

Jessica, eine häusliche Krankenschwester, wurde nach einem Schuss ins Krankenhaus gebracht, aber kurz nach ihrer Ankunft für tot erklärt.

“Ich werde sie nie wieder festhalten können”, sagte Arlena Doty, Whitakers Mutter. sagte WTHR.

EIN Gofundme Seite wurde geschaffen, um Geld für Jessicas Familie und ihre Beerdigung zu sammeln.

Jessica mit dem Verlobten Jose Ramirez, die beide an der Konfrontation beteiligt waren

Es lautet: “Jessica war eine wundervolle Mutter, Schwester, Tochter, Verlobte, Freundin, Tante, Cousine und Mitarbeiterin.

“Von vielen geliebt und von vielen schmerzlich vermisst werden. Sie hat dafür gesorgt, dass alle um sie herum glücklich waren, bevor sie es war.”

“Wir bitten Sie, alles zu spenden, was Sie können, um unserer Familie zu helfen, ihr den schönsten Service zu bieten, den sie verdient.

“Auch um mit dem schönen Sohn zu helfen, den sie zurückgelassen hat. Das war ihr Stolz und ihre Freude.”

Jessica wurde erschossen, als sie am Central Canal in Indianapolis entlang ging

Jessicas Vater, Robert J Doty S, nahm zu Facebook in den Tagen nach der Schießerei, um seiner Tochter Tribut zu zollen.

In einem Beitrag sagte er: “Ich bin gerade so gebrochen. Ich bin so emotional verloren, dass ich dich liebe, Baby.”

Die Indianapolis Metropolitan Police Department untersucht die Schießerei, muss jedoch noch eine Verhaftung vornehmen.

Officer Genae Cook, eine Sprecherin der Indianapolis Metropolitan Police Department, sagte: “Wir brauchen die Unterstützung der Gemeinde, und darum bitten wir heute.

“Das Opfer dieses schrecklichen Verbrechens war nicht nur ein Opfer, sie war eine Mutter, sie war eine Tochter, sie war eine Freundin, die sie einem kleinen Kind hinterlässt.”

Um die Fundraising-Seite zu besuchen, klicken Sie auf Hier.

.

Previous

Wirtschaftsnachrichten, Aktien- / Aktienmarktinvestitionen, Live BSE / NSE Sensex & Nifty, Investmentfonds, Rohstoffmarkt, Finanzportfolioinvestition / -management, Startup-Nachrichten Indien, Finanznachrichten

Wirtschaftsnachrichten, Aktien- / Aktienmarktinvestitionen, Live BSE / NSE Sensex & Nifty, Investmentfonds, Rohstoffmarkt, Finanzportfolioinvestition / -management, Startup-Nachrichten Indien, Finanznachrichten

Next

1 thought on “Mutter vor Verlobten erschossen, nachdem sie sich mit Passanten rassistisch gestritten hatte”

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.