Nach 5,9 auf der Richterskala: Ein neues Erdbeben hat die Türkei erschüttert

| |

Ein Erdbeben der Stärke 3,5 wurde heute im Landkreis Duzce im Nordwesten der Türkei registriert, wo sich vor zwei Tagen ein Erdbeben der Stärke 5,9 ereignete. Wir erinnern Sie daran, dass bei dem starken Erdbeben eine Person starb und mehr als 70 Menschen verletzt wurden.

Das Epizentrum des Erdbebens lag im Gebiet der Stadt Goljaka, berichtete die Direktion für Katastrophen- und Notfallmanagement (AFAD) der Regierung, wie CNN Turk zitierte.

Das Erdbeben wurde um 12:00 Uhr Ortszeit (11:00 Uhr bulgarischer Zeit) registriert. Das Erdbeben ereignete sich in einer Tiefe von 11,79 Kilometern.

Angaben zu Sachschäden oder Verletzten liegen nicht vor.

Previous

Partybarometer: – Schlechte Freunde

Die besten Lastabwurf-Angebote am Black Friday

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.