nach dem 9. Januar fordern die Gewerkschaften ebenfalls 11

| |

Die intersyndicale ruft eine "neue Bewegung" hervor und beabsichtigt, den Druck auf die Regierung zu erhöhen.

durch Le Figaro

Die intersyndicale ruft am 9. und 11. Januar zur Mobilmachung auf.
Die intersyndicale ruft am 9. und 11. Januar zur Mobilmachung auf. François BOUCHON / Le Figaro

"Die Mobilisierungen schwächen nicht.Mit diesen Worten bekräftigt die Interunion (bestehend aus CGT, FO, FSU, Solidaires, CFE-CGC, UNEF und UNL) ihre Motivation, das Rentenreformprojekt der Regierung zu stürzen. Und um ihr Projekt durchzuführen, ruft sie zu "Amplify»Die Bewegung durch eine Demonstration am 11. Januar, dh zwei Tage nach einer weiteren Mobilmachung, geplant für 9.

"Die Bevölkerung unterstützt die soziale Bewegung trotz des Drucks der Regierung und der Medien mit überwältigender Mehrheit"Sagte die Gewerkschaft in einer am Freitag veröffentlichten Erklärung. Sie glaubt, dass "Die Regierung ist festgefahren"Und dass der Präsident der Republik"nichts hören“. Gewerkschaften appellieren an Unternehmen, umzusetzen "eine Debatte»Ein«die Bedingungen für den Erfolg des 9. Januar und seine Folgen am nächsten Tag“. "Um zu gewinnen, muss man die Bewegung erweitern und verstärken", Mitunterzeichnung der Gewerkschaften ohne CFDT.

Bis dahin werden die Sozialpartner am Dienstag, dem 7. Januar, von den für Reformen zuständigen Ministern und dem Premierminister empfangen. Während eines Treffens zwischen diesen Regierungsmitgliedern hat Édouard Philippe heute Morgen betont, dass "Vor den Ferien war ein guter Kompromiss eingegangen“. Er wiederholte auch seinen Wunsch “Finden Sie so schnell wie möglich einen Kompromiss»Mit den Sozialpartnern.

(tagsToTranslate) soziale (t) HR (t) Humanressourcen (t) Boni (t) wirtschaftliche Situation (t) Unternehmen (t) Soziale Arbeit (t) Treasury (t) Finanzen (t) Co-Management d

Previous

Große Premiere und Kontroverse für die Dakar 2020 auf den Straßen von Saudi-Arabien

Paare finden gekochte Schlange im Ofen beim Backen der Pizza

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.