Nach dem Tod von 4 Ärzten und der Verletzung von 17 fordern die Parlamentarier eine Untersuchung bei einem Minister

| |

12:17 Uhr

Donnerstag, 16. Januar 2020

Ich schrieb – Mira Ibrahim:

Der Abgeordnete Hussein Ghaitah, ein Mitglied des Repräsentantenhauses des Gouvernements Minya, gab bekannt, dass er eine dringende Erklärung gegen die Gesundheitsministerin Dr. Hala Zayed abgegeben habe, die an dem Unfall von 4 toten Ärzten und 17 Verletzten beteiligt war, als sie in der Nähe des 15. Mai von Minya aus mit einem Mikrobus abstürzten Nach Kairo, um den Auftrag auszuführen.

Sein Ziel lautete heute, Donnerstag, in einer Erklärung, dass der Gesundheitsminister für den Unfall verantwortlich gemacht und entlassen werden muss, der auf Fahrlässigkeit, wahllose Entscheidungen und das Versäumnis zurückzuführen ist, ein sicheres Transportmittel für Ärzte bereitzustellen.

Er erklärte, dass die Ärzte von Minya zum Zeitpunkt des Einsatzes im Jahr 2017 auf dem Weg zur Ausbildung im Programm der Frauengesundheitsinitiative am Ausbildungsinstitut in Kairo seien und dass es möglich sei, ihnen einen Trainer in Minya zur Verfügung zu stellen, anstatt zu reisen, zumal sie Ärztinnen umfassten, was der Minister jedoch ablehnte.

Ein Abgeordneter des Repräsentantenhauses betonte die Notwendigkeit, eine Untersuchung der Angelegenheit einzuleiten, um alle an der Erteilung von Zufallsentscheidungen Beteiligten zur Rechenschaft zu ziehen, was dazu führte, dass Ärzte in dieser Form von Minya nach Kairo umzogen, ohne ihnen ein sicheres Transportmittel zur Verfügung zu stellen.

.

Previous

Badr Hari befragte Play: “Ein schlechter Witz vom 1. April?” Sport

Südkorea erwägt, seinen Bürgern zu erlauben, alleine nach Nordkorea zu reisen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.