Home Nachrichten Nach drei Siegen begleitet Brasilien Argentinien in Tokio 2020

Nach drei Siegen begleitet Brasilien Argentinien in Tokio 2020

Montag, 10. Februar 2020 | 11:10

Die brasilianische Nationalmannschaft schloss sich der Karawane der Männer an, die sich bei den kommenden Olympischen Spielen (Tokio 2020) für den Fußballwettbewerb (Männer) qualifizierten, indem sie am Ende des Qualifikationsturniers, dessen Wettbewerbe in Kolumbien stattfanden, das argentinische Pendant 3/0 besiegte.

Und die brasilianische Mannschaft war die vierzehnte Mannschaft, die sich für den Fußballwettbewerb (Männer) bei den Olympischen Spielen in Tokio qualifiziert hat. Davor standen die Mannschaften von Japan, dem Eigentümer des Landes, Frankreich, Deutschland, Rumänien, Spanien aus Europa, Neuseeland vom Verband Ozeanien, Ägypten, Elfenbeinküste, Südafrika aus dem afrikanischen Kontinent, Australien, Saudi-Arabien, Südkorea aus Asien und Argentinien Aus der aktuellen Qualifikation für den südamerikanischen Kontinent.

Die verbleibenden zwei Qualifikationskarten werden über CONCACAF-Qualifikationsspiele (Nordamerika, Mittelamerika und Karibik) abgerechnet, die vom 20. März bis Anfang April in Mexiko stattfinden.

Die brasilianische Olympiamannschaft schnappte sich die zweite Qualifikationskarte dieses Turniers für die Olympischen Spiele in Tokio, nachdem sie in der Endphase der Qualifikation den zweiten Platz in der Gruppe auf fünf Punkte geholt hatte, während der Kontostand der argentinischen Mannschaft mit sechs Punkten an der Spitze eingefroren war, da sie sich vor den Aktivitäten dieser letzten Runde für die Olympischen Spiele qualifiziert hatte Bei den Gruppenwettbewerben schlug das uruguayische Team auch das kolumbianische Team mit 3: 1.

Uruguay erhöhte seinen Punktestand auf vier Punkte und das kolumbianische Team wurde an einem Punkt am unteren Ende der Gruppe eingefroren, um die beiden Teams in die Null zu bringen.

Paulinho eröffnete die Partie mit dem ersten Treffer der brasilianischen Nationalmannschaft in der 13. Minute. In der 30. und 55. Minute erzielte Matthews Konya fünf Tore und krönte damit den Torschützenkönig.

In der anderen Partie besiegte die uruguayische Mannschaft ihren kolumbianischen Gegenspieler mit drei Treffern, die Juan Ignacio Ramirez, Juan Manuel Sanabria und Jose Luis Rodriguez in der 28., 53. und 61. Minute erzielten. In der 78. Minute erzielte Edwin Citry ein Tor.

Das brasilianische Team führt den olympischen Wettbewerb zum vierten Mal in Folge durch. Trotz seiner vielen früheren Teilnahme an den Olympischen Spielen und dem fünffachen Gewinn der Samba-Weltmeisterschaft gewann das brasilianische Team die olympische Goldmedaille nur einmal, als die brasilianische Stadt Rio de Janeiro die Olympischen Spiele 2016 ausrichtete.

Wenn sich die Mannschaft für die Olympischen Spiele qualifiziert, besteht ihr Ziel darin, zum zweiten Mal in Folge die Goldmedaille zu gewinnen.

Andererseits führt die argentinische Nationalmannschaft den Olympischen Wettbewerb zum zweiten Mal in Folge und zum fünften Mal in ihrer Geschichte durch.

Die Mannschaft, die sowohl bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen als auch 2008 in Peking die Goldmedaille und bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta die Silbermedaille gewann, verabschiedete sich vom Wettbewerb der ersten Runde (Gruppenphase) der letzten Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro.

Wir danken Ihnen, Anhängern und Besuchern der Seite von Egyptian Saudi, für das Vertrauen und die Präsenz, da wir Ihnen versprechen, alle neuen und wichtigen Nachrichten aus allen zuverlässigen Quellen bereitzustellen, die übertragen wurden (nach dem Gewinn von drei … Brasilien begleitet Argentinien in Tokio 2020), und die Quelle ist verantwortlich für das, was in den Nachrichten berichtet wurde.
Quelle: unser Land heute

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Warum Indien die beliebte virale Video-App TikTok verboten hat

Die weniger als einen Monat alte Expansion von TikTok nach Australien hat einen felsigen Start hingelegt und es gibt bereits Aufrufe, die App hier...

Beulenpest in China kein hohes Risiko: WHO | Nachrichten

Ein offensichtlicher Ausbruch der Beulenpest in China wird "gut gemanagt" und stellt kein hohes Risiko dar, sagte ein Beamter der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Die örtlichen Behörden...

Havertz bot £ 140.000 pro Woche an, Tomori West Ham Darlehen, um Reis zu locken, Abraham will £ 130.000 pro Woche – The Sun.

CHELSEA reist heute Abend nach Crystal Palace, muss aber wahrscheinlich auf N'Golo Kante verzichten, der sich beim Sieg über Watford eine Oberschenkelverletzung zugezogen hat. Aber...

Recent Comments