Nach einer 20-jährigen Pause gab die Gruppe “100. Debüt” / Article / LSM.lv.

| |

Unmittelbar nach 20 Jahren tiefem Atmen, mit der Premiere einer neuen Single, hat heute die Band „100. Debüt “, sagte die Gruppe. Beliebte Songs sind seit den neunziger Jahren vielen in Erinnerung geblieben, aber die Hits der Band” Ich habe keine Diamanten “haben 2020 nicht an Relevanz verloren, die kürzlich von Antra Stafecka und Normunds Pauniņš aufgeführt wurden.

Heute „100. Debüt “veröffentlicht eine neue Single” Alles passiert mir so “. Die Geschichte des Songs reicht bis ins Jahr 1999 zurück und ist eine der wenigen zu dieser Zeit entstandenen Kompositionen, die in den neunziger Jahren in keinem Album enthalten war. Der Musikproduzent des Songs ist der Newcomer der Gruppe, Gints Stankevičs – derzeit einer der bekanntesten Profis in der lettischen Popmusik.

Das Gruppenmitglied Agris Semevics erklärte: „100. Debüt “war lange Zeit nicht mehr nur ein bestimmtes Gesicht auf einem Konzertplakat oder einem CD-Cover. Dies sind die Gefühle, die seit Jahren von den Fans und dem Publikum der Band bei Konzerten, die einst stattfanden, sowie von allen Fachleuten, die zu unterschiedlichen Zeiten in fast ein halbes Hundert Gruppen involviert waren – Tänzer, Management, technisches Personal, DJ, Sicherheit , Fahrer usw., sogar der Koch.

Der neue Sound des Songs hat im Vergleich zur vorherigen Version den Text verändert und ist nach Meinung des Autors nun Geschichte für Geschichte. Es gibt auch eine Videoversion des Songs “Alles passiert mir”. Die Handlung basiert auf dem Weg vom östlichsten Punkt des Landes zum westlichsten Punkt Lettlands und für einen Tag auf dem Weg zur Sonne. Die Reise, die um fünf Uhr morgens am lettisch-russisch-belarussischen Grenzpunkt in Meikšāni in der Pfarrei Pasiene in der Region Zilupe begann, endete am Abend bei Sonnenuntergang in Bernāti in der Region Nīca.

Die Gruppe „100. Das Gold-Line-up von debija wurde Ende Sommer 1995 abgeschlossen, als zusammen mit den Gruppenleitern eine neu gebildete Tanzgruppe von 7 Jungen als globale Neuheit in Lettland und auf der beeindruckenden 8-monatigen Tournee auf der Bühne auftrat Das technische Unternehmen PRO1 in Lettland wurde gegründet. Andererseits in der Nacht vom 31. Juli 2000 „100. Debüt “gab sein letztes offizielles Konzert auf der Ventspils-Bühne.

Derzeit ist die Gruppe „100. Die erste kreative Herausforderung des Debüts besteht darin, eine perfekte „Zeitmaschine“ für die musikalischen Empfindungen der 90er Jahre zu schaffen – insbesondere im visuellen Sinne. Daher ist der Choreograf Reinis Rešetins an der Erstellung des neuen Konzertprogramms beteiligt und bereits aktiv, der auch für die Zusammenstellung der Tanzgruppe verantwortlich ist.

Fehler im Artikel?

Markieren Sie Text und drücken Sie Strg + Eingabetasteum den zu bearbeitenden Text zu senden!

Markieren Sie Text und drücken Sie Melde einen technischen Fehler Schaltflächen zum Senden des zu bearbeitenden Textes!

Previous

Galaxy Note 20, Watch 3 und Buds Live in Bronze-Version enthüllt

Paris SG gewinnt das letzte Coupé de la Ligue – Fil Info – Coupé de la Ligue

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.