Nachrichten

17 Menschen bei Brand im Hotel in New Delhi getötet und mehr verletzt | Weltnachrichten

Bei einem Brand in einem Hotel in Neu-Delhi wurden 17 Menschen getötet und vier verletzt, während die meisten Gäste schliefen.

Das Feuer im Arpit Palace Hotel im Westen von Neu-Delhi wurde gelöscht und die Behörden untersuchen, was es verursacht hat.

“Wir müssen die Stabilität der Struktur überprüfen und jedes Zimmer überprüfen”, sagte der stellvertretende Polizeikommissar Mandeep Singh Randhawa.

Die meisten Opfer schliefen, als das Feuer ausbrach, und verschanzten alle Stockwerke des fünfstöckigen Hotels, außer dem Erdgeschoss, sagte ein Feuerbeamter.

Beamte sagten, Hotelgäste hätten versucht, dem Feuer durch die schmalen, mit Holz getäfelten Flure des Hotels zu entkommen. Einige konnten die Fenster ihrer Zimmer durchbrechen.

Rund 35 Personen wurden aus dem Hotel gerettet und die Verletzten in die örtlichen Krankenhäuser gebracht.

“Siebzehn Menschen sind nicht mehr, sie starben an Erstickung, nicht an Feuer”, sagte der stellvertretende Feuerwehrchef Virendra Singh.

Delhi Feuer
Bild:
Das Hotel befindet sich in Karol Bagh, das bei Touristen beliebt ist

Bei den Toten handelt es sich um eine Frau und ein Kind, die versucht hatten zu fliehen, indem sie aus einem Fenster des Hotels mit 65 Zimmern im fünften Stock gesprungen waren.

Unter den Geretteten befand sich der 43-jährige Hotelgast Sivanand Chand, der plötzlich um vier Uhr morgens aufwachte und kaum noch Luft bekam.

Er sagte: “Als ich aus meinem Zimmer kam, hörte ich ‘Hilfe, Hilfe!’ aus Nebenräumen. “

Er fügte hinzu, er öffnete das Fenster und sah sehr schnell Flammen aufgehen.

“In 15 Minuten war der ganze Raum schwarz”.

Die Rettung dauerte etwa 30 Minuten, da Feuerwehrleitern Herrn Chand zunächst nicht erreichen konnten.

Zu den Hotelgästen gehörte eine Gruppe von Touristen aus Myanmar, sagte der Fernsehsender NDTV und fügte hinzu, die Behörden würden nach ihnen suchen.

Das Hotel befindet sich in Karol Bagh, einer Gegend voller Geschäfte und preisgünstiger Hotels, die bei Touristen in der indischen Hauptstadt beliebt ist.

Es wird angenommen, dass das Feuer durch einen Kurzschluss verursacht wurde, berichtete Reuters.

Es stellte neue Fragen zu Sicherheitsstandards in schlecht regulierten Budget-Hotels.

Durch häufige Razzien von Behörden zur Durchsetzung von Bauvorschriften und Brandschutzmaßnahmen konnten Verstöße in der schnell wachsenden Stadt von mehr als 18 Millionen Menschen nicht gebremst werden.

Delhi Feuer
Bild:
Die meisten Opfer schliefen, als das Feuer ausbrach, wurde berichtet

Der Stadtentwicklungsminister von Delhi, Satyendar Jain, sagte, die Behörden schienen bei der Durchsetzung von Baugesetzen in der Umgebung des Hotels nachlässig gewesen zu sein.

“Hier liegt ein eindeutiger Fall von Fahrlässigkeit vor”, sagte er.

Herr Jain sagte, dass die fünfte Etage des Hotels gegen das Gesetz verstoße, das den Bau auf vier Etagen beschränke.

Wie einige Gebäude in der Nähe hatte das Hotel im obersten Stockwerk eine Küche und einen Essbereich, was eine weitere Verletzung darstellt.

Mehr folgt …

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.