Nachrichten

Absturz in Sheffield: Ein Baby von vier Männern wurde nach dem Verfolgungsjagd der Polizei getötet

Absturz in Sheffield: Ein Baby von vier Männern wurde nach dem Verfolgungsjagd der Polizei getötet

Vier Menschen, darunter ein einjähriger Junge, sind nach einem Horrorunfall, an dem ein Transportunternehmen und ein von der Polizei gejagtes Auto beteiligt waren, gestorben.

Der Absturz ereignete sich am Freitagabend um 20.50 Uhr in der Gegend von Darnall in Sheffield. Dabei wurden der Junge, zwei Männer im Alter von 35 und 50 Jahren, und eine 41-jährige Frau, die sich alle im Personentransport befand, getötet.

Drei weitere Personen, die bei ihnen waren, wurden verletzt, darunter ein dreijähriges Mädchen und eine 22-jährige Frau, die um ihr Leben kämpfen.

Die Polizei von South Yorkshire sagte, ein schwarzer Volkswagen Golf sei an einer Verfolgung mit einem Polizeifahrzeug beteiligt gewesen, bevor es mit dem schwarzen Volkswagen Touran kollidierte, der von den Verstorbenen besetzt wurde.

Zusätzlich zu den vier Toten wurden sechs Personen verletzt

Beamte verhafteten drei Männer, von denen die Polizei sagt, wo sie im Golf unterwegs sind, und leichte Verletzungen erlitten.

Der Golf, der an der Verfolgung der Polizei beteiligt gewesen war, fuhr entlang der Main Road, während der Touran-Transporter in Richtung Darnall reiste und sich darauf vorbereitete, rechts in die Bannham Road zu fahren, als der Absturz passierte.

Die Polizei sagte, dass der einjährige Junge nach seiner Einlieferung in ein Krankenhaus für tot erklärt wurde, während die drei Erwachsenen am Tatort starben.

Der Touran wurde von einem der beiden Männer, die getötet wurden, getrieben, sagte die Polizei.

Drei weitere Passagiere in diesem Fahrzeug wurden verletzt, darunter ein dreijähriges Mädchen mit lebensgefährlichen Verletzungen und eine 22-jährige Frau, die sich in einem kritischen Zustand im Krankenhaus befindet.

Die dritte, eine Frau, befindet sich in einem ernsten, aber stabilen Zustand im Krankenhaus.

Drei Männer, die im Golf unterwegs waren – im Alter von 23, 17 und 18 Jahren – wurden festgenommen und befinden sich weiterhin in Haft.

Da der Golf vor der Kollision verfolgt wurde, hat die Polizei von South Yorkshire den Vorfall an das Unabhängige Büro für Polizeiverhalten weitergeleitet.

Ein einjähriger Junge wurde unter vier Menschen getötet

Detektive haben Zeugen oder irgendjemanden mit Dashcam-Filmmaterial der Kollision aufgefordert, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

Detective Chief Inspector Jude Ashmore sagte: „In erster Linie sind meine Gedanken bei den Familien der Opfer, die in diesem unglaublich tragischen Vorfall Angehörige verloren haben.

„Gestern Abend wurde eine große Anzahl von Ressourcen für die Szene bereitgestellt. Offiziere aller Rettungsdienste arbeiteten die ganze Nacht hindurch bis in den Morgen hinein, um zu helfen.

"Unsere Priorität besteht jetzt darin, die Familien der Opfer und die Betroffenen zu unterstützen und hart zu arbeiten, um die genauen Umstände des Geschehens zu bestimmen.

„Es wird erwartet, dass die Hauptstraße die meiste Zeit des Tages geschlossen bleibt, während wir fortfahren, Beweise zu sammeln und Gegenstände vom Tatort zu retten.

„Ich weiß, dass die örtliche Gemeinde schockiert und traurig sein wird, um zu erfahren, was letzte Nacht passiert ist, und wir werden heute Offiziere in der Gegend haben, um mit den Bewohnern zu sprechen, falls sie Fragen oder Bedenken haben.

"Ich möchte mich bei denjenigen bedanken, die unmittelbar nach der Kollision geholfen haben und für ihre Unterstützung und Geduld während des Abends.

„Ich würde auch gerne jemanden fragen, der gesehen hat, was passiert ist oder wer Dashcam-Aufnahmen der Kollision hat, um sich mit uns in Verbindung zu setzen.

„Jeder, der Informationen hat, sollte 101 unter Angabe des Vorfalls Nummer 741 vom 9. November 2018 anrufen.“

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.